Yordon Alvarez führt die Astros zu einem Doubleheader-Sweep der Yankees

HOUSTON – Die Astros gingen im Spiel 1 eines Doubleheader am Donnerstag mit Hilfe zweier bunter Singles früh in Führung. Sie ließen schon früh etwas mehr Muskeln spielen, um Spiel 2 zu kontrollieren.

Jordan Alvarez Und Alex Bregmann Yankees-Starter Domingo German schlug im ersten Inning aufeinanderfolgende Homeruns und Chas McCormick fügte die Schlüsselversicherungsläufe mit einem Homer mit zwei Läufen im sechsten Inning hinzu, um den Astros durchzuschicken 7-5 Sieg und ein Doubleheader-Sweep im Minute Maid Park.

„Unsere Pitching-Mitarbeiter haben heute großartige Arbeit geleistet, um uns im Ballspiel zu halten, und sie haben wirklich gut geworfen, um uns in Führung zu bringen“, sagte Bregman. „McCormicks Versicherung war spät im Spiel enorm. Wir haben heute gut geschlagen. Offensichtlich haben wir seit drei Tagen nicht mehr gespielt. [for the All-Star break]Da ist ein bisschen Rost drin, aber wir kommen morgen raus.

Indem sie die Yankees zum fünften Mal in sieben Begegnungen in dieser Saison besiegten, rückten die Astros innerhalb von 2 1/2 Spielen an die Bronx Bombers heran, um die beste Bilanz in der American League zu erzielen. Sie haben auch geöffnet 10 Spiele Vorsprung auf die AL West Die Mariners werden am Freitag beim Auftakt der Serie gegen die Astros in Seattle ihre 14-Spiele-Siegesserie feiern.

„Ich denke, wir haben heute guten Baseball gespielt“, sagte Bregman. „Wir steigen zu spät aus [Thursday night]Ich hoffe, wir können gut schlafen [Friday] Kommen Sie bereit zurück, zeigen Sie sich bereit zum Wettkampf, bereit zum Kampf.

„Man hat noch nie so viele Jungs gesehen, die in beiden Spielen auf die Bretter gestiegen sind“, sagte Astros-Manager Dusty Baker, „davon haben wir zu Beginn des Tages versucht, uns fernzuhalten. … Er sagte, er fühle sich gut, fühle sich gut, und Beelock warf einige Qualitäts-Innings gegen ein Qualitätsteam.

Alvarez wurde vor Spiel 1 von der Verletztenliste aktiviert und ging im neunten Inning absichtlich als Pinch-Hitter, bevor er in seinem ersten Spiel in Spiel 2 seinen 27. Homer traf. Er fügte ein Two-Run-Double hinzu. Er hatte 63 RBI in den zweiten Innings.

„Netter Schwung und es ist toll, ihm zuzusehen“, sagte Bregman. „Er war dieses Jahr unglaublich und wir können uns glücklich schätzen, ihn in diesem Team zu haben.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.