Yakub Salik Talib, Bruder des ehemaligen NFL-Spielers Aqib Talib, wird im Zusammenhang mit der Schießerei in Texas gesucht.

Der Bruder des ehemaligen NFL-Spielers Aqib Talib, der im Zusammenhang mit einer Schießerei gesucht wurde, die während eines Streits bei einem Jugendfußballspiel in Texas ausbrach, ist gestorben, und der Trainer ist gestorben, teilten die Behörden am Sonntag mit.

Die Polizei hat Yakub Salik Talib als Verdächtigen der Schießerei am Samstagabend im Lancaster Community Park im Südosten von Dallas County identifiziert.

Die Schießerei brach während eines Handgemenges zwischen gegnerischen Trainern und einer Mannschaft von Beamten aus, die körperlich wurden, teilte die Polizei von Lancaster in einer Pressemitteilung mit.

Eine Person wurde erschossen und in ein örtliches Krankenhaus gebracht, überlebte aber nicht. Er wurde als Jugendfußballtrainer Mike Hickmon identifiziert In Lokalberichten.

„Wir senden unsere tiefsten Gedanken und Gebete an die Familie, Freunde, ehemaligen Teamkollegen und Spieler von Trainer Mike Hickmon, nachdem wir von der schrecklichen Tragödie erfahren haben, die sich heute Abend in Lancaster ereignet hat.“ Hat das Konto getwittert Samstag Texas Football Live.

Ein Video des Vorfalls, das in den sozialen Medien verbreitet wird, zeigt einen Kampf, der mehrere Meter entfernt beginnt und dann ausbricht. Das berichteten die Dallas Morning News.

Der Sprecher der Stadt Lancaster, Scott Finley, sagte der Zeitung zufolge, Yaqub Talib – dessen Bruder ein ehemaliger NFL-Cornerback ist – sei der mutmaßliche Schütze.

Akib Talibs Anwalt sagte TMZ „Aqib war anwesend, als sich dieser unglückliche Vorfall ereignete, und ist zutiefst beunruhigt und am Boden zerstört von diesem schrecklichen Verlust an Menschenleben.

Siehe auch  Direkte Ankündigungen: Russland besetzt die Ukraine
Aqib Talib war während der Schießerei beim Spiel, sagte sein Anwalt.
Foto von Catherine Lotze/Getty Images

„Er möchte der Familie des Opfers und allen, die diese unglückliche Tragödie miterlebt haben, sein Beileid aussprechen.“

Aqib Talib trat in seiner respektablen Profikarriere, die 2008 begann, für vier Teams an, darunter ein Super Bowl mit den Denver Broncos im Jahr 2015. Stollenschuhe und Helm hängte er 2020 an den Nagel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.