Tesla TSLA Q1 2022 Fahrzeugproduktions- und Auslieferungszahlen

Kunden erleben am 4. Dezember 2021 neue leistungsstarke Elektrofahrzeuge im Tesla Store in Shanghai, China.

Zukünftige Version | Zukünftige Version | Getty Images

Tesla Einfach melden Produktions- und Vertriebszahlen der Fahrzeuge im ersten Quartal für 2022.

So haben sie es gemacht.

Lieferungen von Elektrofahrzeugen (insgesamt): 310.048

Produktion von Elektrofahrzeugen (insgesamt): 305.407

An Im gleichen Zeitraum des Vorjahres Tesla lieferte 184.800 Elektrofahrzeuge aus und produzierte 180.338 Autos.

Laut Tesla entfielen im ersten Quartal 2022 95 % oder 295.324 Auslieferungen auf Fahrzeuge des Model 3 und des Model Y.

Das Unternehmen produzierte in diesem Quartal 4.641 Autos weniger, als es auslieferte, und berief sich auf „aktuelle Herausforderungen in der Lieferkette und Werksschließungen“.

Analysten erwarten, dass in den ersten drei Monaten des Jahres 2022 nach Schätzungen von FactSet bis zum 31. März 317.000 Fahrzeuge ausgeliefert werden. Die Schätzungen reichen von mindestens 278.000 Fahrzeugauslieferungen bis maximal 357.000.

Die Auslieferungen liegen sehr nahe an den von Tesla angekündigten Verkaufszahlen.

Das Unternehmen hat kürzlich eine neue Fabrik in Brandenburg, Deutschland, eröffnet und am 22. März eine Einweihungszeremonie abgehalten. Tesla plant, am 7. April eine große Eröffnungszeremonie und ein „Cyber ​​​​Rodeo“ in einem anderen neuen Fahrzeugmontagewerk abzuhalten, das es bauen wird. Austin, Texas.

Tesla hat seinen Hauptsitz am 1. Dezember offiziell nach Austin verlegt, betreibt aber immer noch seine erste Elektroautofabrik in Fremont, Kalifornien.

Weltweit wurde Teslas Betrieb für das am 31. März endende Quartal durch die Regierungserhöhung und neue Gesundheitsbeschränkungen in China belastet, die die Produktion in seinem Werk in Shanghai eingestellt haben. Im Viertes ViertelTesla lieferte 308.600 Elektrofahrzeuge aus, ein Rekord für das Unternehmen.

Siehe auch  Rund 50.000 Menschen sind von den Überschwemmungen in Sydney rund um Australiens größte Stadt betroffen

Tesla wurde zusammen mit anderen Autoherstellern von weit verbreiteter Komponentenknappheit und Inflation hart getroffen. Wichtige Komponenten wie Halbleiter sind knapp, und die Preise für Rohstoffe wie Nickel und Aluminium sind gestiegen, seit Russland im Februar mit der Invasion der Ukraine begann. In den Vereinigten Staaten warten Tesla-Kunden Monate, bevor sie ihre Autobestellungen ausfüllen.

Tesla-CEO Elon Musk Sie warnte Mitte März vor Inflationsdruck auf die Wirtschaft und erhöhte die Preise ihrer Autos in den USA und China.

-Jordan Nowet von CNBC hat zu diesem Bericht beigetragen.

Sehen: Die Beteiligung von Tesla zeugt von Vertrauen in das Unternehmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.