Schauen Sie sich den abschließenden freiberuflichen Test der Artemis Moon-Rakete an

Der vierte Versuch des letzten Tests vor der Rakete begann am Samstag, und der Treibstoff der Rakete wird voraussichtlich am Montagmorgen beginnen.

Der entscheidende Test, der als Neoprenanzug-Probe bezeichnet wird, simuliert jede Phase des Starts, ohne dass die Rakete die Startrampe im Kennedy Space Center in Florida verlässt.

Der Prozess umfasst das Laden des Supercold-Antriebs, das Starten einer vollständigen Countdown-Simulation, das Zurücksetzen der Countdown-Uhr und das Filtern der Raketentanks.

Die Ergebnisse der nassen Generalprobe werden bestimmen, wann die unbemannte Artemis I den Prozess des Überquerens des Mondes und der Rückkehr zur Erde beginnen wird. Die Mission wird das Artemis-Projekt der NASA starten, das Menschen zum Mond zurückbringen und 2025 die erste Frau und den ersten Menschen auf der Mondoberfläche landen wird.

Die vorherigen drei Versuche der nassen Generalprobe im April scheiterten und endeten, bevor die Rakete aufgrund verschiedener Lecks vollständig beladen war. Die NASA sagte später, dass diese behoben wurden.

Das NASA-Team rollte am 6. Juni die 98 Meter hohe Artemis-I-Rakete, einschließlich des Weltraumstartsystems und der Raumsonde Orion, zur Startrampe im Kennedy Space Center in Florida.

Nasse Generalprobe: Was zu erwarten ist

Die nasse Generalprobe begann am Samstag um 17:00 Uhr ET mit einem „Aufruf zu den Stationen“ – als alle an der Mission beteiligten Teams an ihre Schreibtische kamen und verkündeten, dass sie bereit seien, mit den Tests und dem zweitägigen Start zu beginnen. Countdown.

Am Wochenende beginnen die Vorbereitungen, um die Artemis-Crew in den Kern und die oberen Ebenen der Rakete zu laden.

Aktuell gibt es eine Live-Ansicht der Rakete NASA-WebsiteMit intermittierendem Kommentar.

Das Missionsmanagement-Team gab dem Vorsitzenden grünes Licht, um mit dem Auftanken zu beginnen, aber das Team wartet darauf, dass der Verlagsleiter offiziell entscheidet, wann es losgehen soll.

Siehe auch  Der Job-Report weist einen Zuwachs von 428.000 Jobs aus: Direktanzeigen

Aufgrund eines festgestellten Problems bei der Backup-Verteilung von gasförmigem Stickstoff ist die Betankung derzeit ausgesetzt. Die Auslöseplatte hat bereits das Ventil ersetzt, das das Problem verursacht. Der Anfall dauert bis zu 90 Minuten.

Das zweistündige Testfenster beginnt am späten Montag, wobei das Artemis-Team den ersten Countdown um 14:40 Uhr plant.

Zuerst die Teammitglieder Gehen Sie den Countdown für 33 Sekunden durch, bevor Sie den Zyklus starten und stoppen. Die Uhr wird zurückgesetzt; Der Countdown startet dann neu und läuft etwa 10 Sekunden lang, bevor ein Start erfolgt.

„Während des Tests hat das Team möglicherweise den erforderlichen Countdown, um die Bedingungen zu überprüfen, bevor der Countdown neu gestartet wird, oder verlängert ihn bei Bedarf über das Testfenster hinaus, wenn die Beweise dies zulassen“, heißt es in einem Update auf der Website der NASA.

Charlie Blackwell-Thompson, Artemis-Startdirektor des Exploration Ground Systems-Programms der NASA, sagte am Mittwoch auf einer Pressekonferenz, dass frühere Proben für nasse Kleidung bereits mehrere Ziele erreicht hätten, um die Rakete für den Start vorzubereiten.

„Wir hoffen, sie bis zu diesem Zeitpunkt fertigzustellen und kryogene Ladeoperationen mit Terminalnummern zu erhalten“, sagte er. „Unser Team ist startbereit und wir freuen uns darauf, für diesen Test wiederzukommen.“

Vom 23. August bis 29. August, vom 2. September bis 6. September sucht das Missionsteam nach möglichen Raketen, um Artemis I im Spätsommer zum Mond zu schicken. Und darüber hinaus.

Sobald der Artemis-Raketenstapel seine Nasskleidungsprobe abgeschlossen hat, wird er zurück in das Fahrzeugmontagegebäude des Space Centers rollen, um auf den Starttag zu warten.

Das Artemis-Team hat eine lange Geschichte hinter dem strengen Testen neuer Systeme vor dem Start und ist mit vielen Erfahrungen konfrontiert, einschließlich der Apollo- und Shuttle-Time-Teams, einschließlich zahlreicher Versuchsversuche und Verzögerungen.

Siehe auch  Beim Eiskunstlauf wird die Altersgrenze auf 17 Jahre angehoben

„Es gibt keine einzige Person im Team, die von der Verantwortung abweicht, uns und unsere Auftragnehmer zu verwalten und zu liefern, nämlich (Artemis I) die Ziele des Flugzeugtests und die Ziele von Artemis I zu erfüllen. Das Projekt“, so die NASA Stellvertretender Exekutivdirektor der Forschungssystementwicklungs-Task Force während der Pressekonferenz letzte Woche, sagte Jim Free.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.