Sarah Jacobs, AOC und 15 weitere Mitglieder des Kongresses bei Protest gegen Abtreibungsrechte festgenommen – NBC 7 San Diego

Die Abgeordnete Sarah Jacobs, D-San Diego, gehörte zu den 35 Personen, die am Dienstag festgenommen wurden – darunter 17 Mitglieder des Kongresses – während eines Protestes gegen das Recht auf Abtreibung vor dem Obersten Gerichtshof der USA in Washington, DC.

Nach Angaben der US-Kapitolpolizei wurden die Demonstranten festgenommen, weil sie sich „nicht gedrängt, behindert oder eingedrungen“ hatten, was sich auf die Blockierung der Nutzung der Straße bezieht.

„Demonstranten haben begonnen, die First Street, NE, zu blockieren“, sagte die Polizeibehörde in einer getwitterten Erklärung zum Zeitpunkt der Demonstration. „Es ist gegen das Gesetz, den Verkehr zu blockieren, also werden die Beamten unsere standardmäßigen drei Warnungen aussprechen, bevor sie mit der Verhaftung beginnen.“

Gesetzgeber und andere – viele tragen die grünen Kopftücher, die gleichbedeutend mit der Abtreibungsrechtsbewegung sind – stimmten letzten Monat gegen Roe v. Sie kamen zusammen, um gegen die Entscheidung des Obersten Gerichtshofs zu protestieren, die Jagd einzustellen.

Jacobs schrieb auf Twitter über den Protest am Dienstagmorgen: „Ich werde niemals aufhören, für den Schutz der reproduktiven Gesundheit zu kämpfen, einschließlich des Rechts auf Abtreibung, und ich werde stolz meinen Körper aufs Spiel setzen, um deutlich zu machen, wie dringend ich handeln muss.“

Unter den Verhafteten waren Rep. Alexandria Ocasio-Cortez, D-N.Y., Rep. Ilhan Omar, D-Minn., Rep. Corey Bush und T-Mo enthalten. und Abgeordnete Ayanna Pressley, D-Mass. Sie sollen freigesprochen und mit einer Geldstrafe belegt werden.

Jacobs war einer von mehreren lokalen demokratischen Gesetzgebern, die das Urteil des Obersten Gerichtshofs im vergangenen Monat verurteilten. In einer Erklärung sagte sie: „Dies wird als eine der verheerendsten, rückschrittlichsten und beschämendsten Entscheidungen des Obersten Gerichtshofs in die Geschichte unserer Nation eingehen. Als eine der wenigen Frauen im reproduktionsfähigen Alter im Kongress wurde dieser Versuch beseitigt Die körperliche Autonomie der Menschen ist persönlich.“

Siehe auch  Mary Miller sagt Abtreibungsurteil bei Trump-Kundgebung „Sieg für das weiße Leben“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.