Penn State vs. Ohio State, Georgia vs. Florida, Kansas State vs. Oklahoma State und mehr

Je weiter wir in die Saison einsteigen, desto heißer werden viele Conference-Titelrennen, insbesondere in den Big 12 und Pac-12. In der ersten Rangliste der College Football Playoffs für nächste Woche gibt es in Woche 9 viele Spiele mit potenziellen Überraschungen, die einen großen Einfluss auf die Top 25 des CFP-Auswahlkomitees haben könnten.

(Hinweis: Alle Zeiten ET, Quoten von BetMGM)

Zeit: Mittag | Fernsehen: Fuchs | Linie: OSU-15,5 | Insgesamt: 61

es ist Ohio State und Michigan scheinen wieder einmal auf Kollisionskurs zu sein in den Big Ten East, aber Penn State hofft, die Dinge aufzurütteln. PSU (6-1 insgesamt, 3-1 Big Ten) hat gegen die OSU sehr konkurrenzfähig gespielt, aber seit dem Erreichen des Big Ten-Titels im Jahr 2016 kein Spiel in der Serie gewonnen. In den fünf Begegnungen seitdem hat die OSU einen Sieg errungen. Eine durchschnittliche Marge von sieben Punkten. Der Favorit der Heisman Trophy, Quarterback C.J. Das Spiel wird ein noch härterer Test für die 7-0 Buckeyes, die mit einer von Stroud angeführten starken Offensive fast jeden Gegner übertroffen haben.

Zeit: 15:30 Uhr | Fernsehen: CBS | Linie: UGA-22,5 | Gesamt: 56,5

Nr. vom 5. November. 3 Da ein großer Besuch aus Tennessee bevorsteht, muss sich Georgia zunächst um das Geschäftliche gegen ein unbeständiges Team aus Florida kümmern. Eine der besten Rivalitäten in der SEC. Wie Georgia wird Florida ignoriert. Die Gators (4-3, 1-3 SEK) sind in ihrer ersten Saison unter Cheftrainer Billy Napier und hatten ihre Höhen und Tiefen, um an diesen Punkt zu gelangen. Werden QB Anthony Richardson und die Gators sich neu gruppieren und die hochrangigen Bulldogs in Jacksonville auf die Suche nach einer Überraschung machen?

Siehe auch  Brian Stelter verlässt CNN, nachdem „zuverlässige Quellen“ die Medienshow abgesagt haben: NPR

Zeit: 15:30 Uhr | Fernsehen: Fuchs | Linie: KSU-1,5 | Gesamt: 56,5

Oklahoma State und Kansas State haben jeweils eine Niederlage im Big 12-Spiel, was dies zu einem großen Spiel im Kampf um einen Platz im Conference-Titelspiel macht. Verletzungen werden eine große Rolle spielen, wenn Kansas State beginnt KP Adrian Martínez und Sicherung Will Howard Das Duo betrat letzte Woche das Feld, zusammen mit mehreren wichtigen K-State-Verteidigern und mehreren Offensiv-Linemen des Staates Oklahoma. Wer kann sich in diesem entscheidenden Spiel durchsetzen?

Zeit: 15:30 Uhr | Fernsehen: ESPN | Zeile: UCF-1 | Gesamt: 56

Cincinnati ist im Konferenzspiel ungeschlagen, UCF (2:1) in Schlagdistanz, was den Showdown am Samstag zu einem der größten im Rennen um den Ligatitel macht. Cincinnati steht 6-1, hat aber nicht annähernd das gleiche Niveau wie letztes Jahr in den College Football Playoffs gespielt. UCF muss derweil eine hässliche 34:13-Niederlage gegen East Carolina hinnehmen. Kann sich UCF wieder erholen?

Zeit: 19 Uhr | Fernsehen: ESPN | Linie: UT -12,5 | Gesamt: 62,5

Der Aufstieg von Tennessee war eine der größten Geschichten der Saison. Die Vols sind 7-0 Erstaunliche Siege gegen Alabama Und die LSU hat das bereits in ihrem Lebenslauf. Sie werden in den kommenden Wochen auf zwei weitere Ranglisten-Teams treffen, einschließlich des dieswöchigen Duells gegen ein beeindruckendes Team aus Kentucky. Der Kentucky-Quarterback Will Lewis ist nach einer Verletzung zurück, und die Offense ist dadurch viel besser. Aber kann Großbritannien genug tun, um mit Tennessee mitzuhalten, das in der Gesamtoffensive die Nummer 1 der Nation ist?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.