Nach Angaben der Polizei in Philadelphia sind bei einer Schießerei drei Menschen getötet worden

Die Behörden sagen, dass drei Menschen getötet wurden, nachdem mehr als ein Dutzend Menschen bei einer Schießerei am Samstagabend in Philadelphia verletzt worden waren.

Notfallmannschaften reagierten um Mitternacht auf ein Gebiet in der Nähe der Kreuzung der Third Street und der South Street, wo es „mehrere aktive Schützen“ gab, sagte die Polizei von Philadelphia.

„Hunderte von Menschen genossen jedes Wochenende die South Street, als die Schießereien stattfanden“, sagte Inspektor DF Pace gegenüber Reportern.

Die Beamten kamen am Tatort an und sahen, wie ein Mann auf eine Menschenmenge schoss, und ein Beamter gab drei Schüsse ab, teilte die Polizei mit.

Die Polizei stellte am Tatort zwei Waffen sicher, von denen eine eine erweiterte Zeitung enthielt, wurde aber nicht festgenommen, sagte Pace.

Die Polizei sagte, mindestens 14 Menschen seien erschossen worden. Zuvor hatten die Behörden von 13 Verletzten gesprochen.

Ein Krankenhaussprecher sagte, sieben bei der Schießerei Verletzte seien in das Thomas Jefferson University Hospital gebracht worden. Das Krankenhaus sagte, einer sei unterwegs gestorben und vier seien in einem stabilen Zustand.

Die anderen Opfer seien in zwei weitere Krankenhäuser gebracht worden, teilte die Polizei mit.

Dies ist eine wachsende Geschichte. Suchen Sie erneut nach Aktualisierungen.

Siehe auch  Disney und andere US-Unternehmen bieten den Vorteil von Abtreibungsreisen nach dem Ende von RAW an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.