MLB-Handelsgerüchte: Juan Soto-Gespräche der Kardinäle intensivieren sich; Die Yankees schauen auf Frankie Montas und Luis Castillo

Die MLB-Handelsfrist 2022 ist weniger als eine Woche entfernt, und alle Augen sind darauf gerichtet Staatsangehörige Wunderkind Juan Soto. Kardinäle sind an der Spitze zu sehenObwohl Mehr als eine Handvoll Clubs haben die Stücke und die Motivation, den Deal abzuschließen. Hier sind die Gerüchte über die Handelsfrist am Mittwoch, während wir auf die neuesten Entwicklungen bei Soto warten.

Corman, Corbin im Soto-Handel?

Kardinäle, Von CBS Sports als Favorit für die Landung identifiziert Nationals-Outfielder Juan Soto hat seine Bemühungen um einen Deal „verstärkt“. Laut Jeff Jones Belleville News-Demokrat.

Jones berichtet, dass das neueste Angebot der Cardinals den zweiten Basisspieler Nolan Gorman und den Linkshänder der Nationals, Patrick Corbin, umfasst. CBS Sports berichtete letzte Woche Corbin sollte in jeden möglichen Deal einbezogen werden, um den Handel auszugleichen und die Bücher für das nächste Franchise der Nationals zu räumen. Wie wir später erklärt haben:

Das Hinzufügen von Corbin zu Soto ist eine Möglichkeit für die Nationals, ein besseres Geschäft zu machen, aber nicht im typischen Sinne „anderes Team wird später auf ihrer Seite stehen“. Umgekehrt war Corbin in seinen letzten 50 Starts ein Pitcher auf sehr niedrigem Ersatzniveau, der einen ERA von 5,84 (68 ERA+) und ein Strikeout-to-Walk-Verhältnis von 2,46 aufwies. Ihm werden in den nächsten beiden Saisons weitere 60 Millionen Dollar geschuldet. Das Aufgeben dieser Verpflichtung wäre eine Win-Win-Situation und würde sogar der Waage helfen, wenn man sich den oben erwähnten kalten, auf Dollar basierenden Rahmen ansieht.

Gorman, 22, schlägt .223/.299/.411 (103 OPS+) in seinen ersten 194 Plattenauftritten.

Yankees Interessiert an Top-Seniorenstartern

Der erfahrene Linkshänder Jose Quintana befindet sich mitten in einem Karriere-Comeback. PiratenHandelsinteresse von verschiedenen Konkurrenten anziehen, darunter die Yankees und weiße Socken, Laut Robert Murray.

Siehe auch  Die Mindeststeuer für Milliardäre sollte in den Haushaltsplan aufgenommen werden

Zufälligerweise war Quintana Mitglied der Organisationen Yankees und White Sox. Er hat nie für den New Yorker Big-League-Club gespielt, aber er verbrachte Teile von sechs Spielzeiten in der Rotation der White Sox.

Quintana hat in dieser Saison 19 Spiele gestartet und in diesen Wettbewerben ein 3,70 ERA (114 ERA+) und ein Strikeout-to-Walk-Verhältnis von 2,93 erzielt. Ende des Jahres ist er Free Agent.

Die Yankees interessieren sich auch für die beiden besten Starter auf dem Markt, Frankie Montas und Luis Castillo. Laut Jon Heyman. Allerdings scheint kein Deal in der Nähe zu sein.

Betrüger Betrachtet Cooper

Die Dodgers sind interessiert Marline Erster Baseman/Outfielder Garrett Cooper, Laut Jon Heyman. Heyman schlägt vor, dass die Dodgers abwarten könnten, was mit Soto passiert, bevor sie zu anderen potenziellen Zielen übergehen.

Cooper seinerseits wurde von CBS Sports als einer der 30 besten Handelskandidaten des Sommers hervorgehoben. Hier ist, was wir damals geschrieben haben:

Es ist unklar, ob die Marlins einen Umzug mit Cooper in Erwägung ziehen würden, aber er wird wegen seiner felsenfesten Offensivfähigkeiten beliebt sein. Er trifft den Ball hart und im optimalen Winkel; Er raucht Fastballs und hat eine ligadurchschnittliche Hauchrate; Bisher hat er keine Platoon-Splits gezeigt; Usw. Natürlich muss man nichts davon wissen, um zu erkennen, dass er gut mit einem Stock umgehen kann; Alles, was Sie tun müssen, ist, während der Pandemie auf seine Schrägstrichlinie .292/.370/.472 zu schauen. Cooper wird erst nach der nächsten Saison ein Free Agent sein, aber wenn die Marlins ihre Chancen stark einschätzen – die Playoffs in zwei Jahren erreichen und/oder ihn darüber hinaus halten – können sie zumindest fragen. Wovon andere Teams bereit wären, sich zu trennen.

Astros In Contraras

Die Astros, die in dieser Saison wenig Leistung von ihrem Backstop erhalten haben, sind eines der neugierigeren Teams Jungen Fänger Willson Contreras, Von Jeff Basson von ESPN. Contreras, ein bevorstehender Free Agent, schlägt in seinen ersten 82 Spielen in dieser Saison 0,258/0,373/0,470 (136 OPS+) mit 14 Homeruns und 21 Extra-Base-Hits.

Siehe auch  AMD Ryzen 7000 „Zen 4“ CPUs online gelistet

Die Astros halten derzeit Martin Maldonado und Corey Lee in der Fangposition fest. Keiner von beiden produzierte viel Ärgernis; Dasselbe gilt für Jason Castro, der sich nicht so schnell von einer Knieverletzung zu erholen scheint.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.