Mehr als eine Million Menschen sind aufgrund eines großen Stromausfalls in Puerto Rico ohne Strom

Mindestens 1,2 Millionen Stromkunden in Puerto Rico blieben am Donnerstagnachmittag ohne Strom, wobei ein nächtlicher Brand in einem großen Kraftwerk den größten Stromausfall in den USA in diesem Jahr verursachte und die Schließung von Klassen und Regierungsbüros erzwang.

Empört über diese Fehlfunktion sind die Puertoricaner bereits frustriert über das elektrische System 2017 vom Hurrikan Maria zerstört. Damals wurden Notreparaturen durchgeführt, aber der Wiederaufbau und Modernisierung ist wesentliche Arbeit Das älteste und unzuverlässigste Stromnetz der Insel hat noch nicht begonnen. Elektrizitätsbeamte machen alternde und schlecht gewartete Infrastruktur für den Stromausfall verantwortlich.

Die beiden Unternehmen, die für die Stromversorgung der 3,2 Millionen puertoricanischen Bevölkerung verantwortlich sind, konnten nicht mit Sicherheit sagen, wann die Stromversorgung vollständig wiederhergestellt sein wird oder was den Ausfall des Leistungsschalters in einem der vier Hauptkraftwerke, dem Kraftwerk Costa Sir, verursacht hat. Insel, die massive Dunkelheit provozierte.

Luma Energy, ein kanadisch-amerikanisches Privatunternehmen Übernahm die Energieübertragung und -verteilung von Puerto Rico Letztes Jahr sagte er, sein Team habe unermüdlich daran gearbeitet, den Dienst wiederherzustellen. Zumindest bis Donnerstagnachmittag 300.000 Kunden Hätten sie nur die Macht wiedererlangt, aber Restaurierungsbemühungen.“Kann an manchen Orten bis Donnerstag und Freitag verlängert werden.

In San Juan, Puerto Rico, gehen Fußgänger am Mittwoch nach einem massiven Stromausfall, der die Insel heimgesucht hat, eine dunkle Straße entlang.Ricardo Arduengo / AFP – Getty Images

Elektrizitätsbehörde von Puerto Rico, The Konkurs Aktiengesellschaft Die Inselgemeinden Vieques und Culebra sind vollständig für die Steuerung der Stromerzeugungseinheiten verantwortlich.U-Boot Kabel.

Der Widerstand ging aus Etwa 180.000 Kunden ohne Wasser Und auf der ganzen Insel gab es Verkehrsstaus, wo das Dröhnen von Generatoren und der Geruch von Diesel die Luft erfüllten.

Siehe auch  Als Elon Musk im Twitter-Board seine Meinung ändert, peitscht er am Feiertag die Belegschaft aus

Die Schwesterstation von NBC, Telemundo Puerto Rico, gab am späten Donnerstagmorgen bekannt, dass ihr an acht Tankstellen auf der Insel der Treibstoff ausgegangen sei, nachdem die Verbraucher in Eile Treibstoff für Stromgeneratoren beschafft hätten.

Im Eine Pressekonferenz Am Donnerstagabend sagten Regierungsbeamte, die Insel habe genug Treibstoff für 60 Tage.

„Das ist schrecklich“

Diejenigen, die sich Generatoren nicht leisten können und an Krankheiten wie gekühltem insulinabhängigem Diabetes leiden, machen sich Sorgen darüber, wie lange wir ohne Strom sein werden.

„Es ist schrecklich“, sagte Louisa Rosado, eine Mutter von zwei Kindern, die in Rio Pietro, einem Nachbargebiet von San Juan, lebt. Puertoricaner Schon fast doppelt zahlen müssen Die Größe des Kundenstamms in den USA Unglaubliche Elektrizität.

„Erhöhen Sie die Rechnungen, wenn Sie keine angemessene Dienstleistung erbringen … Das Ausmaß der Straflosigkeit ist absurd“, sagte Rosado.

Kevin Azevedo, Vizepräsident von Luma Energy, sagte: „Das System erholt sich ein wenig“, und Kevin Azevedo sagte, das Unternehmen versuche, die Arbeit innerhalb von 24 Stunden zu erledigen.

„Die Menschen in Puerto Rico müssen verstehen, dass dies eine mehrjährige Organisation ist“, sagte Acevedo. „Die Wiederherstellung der Struktur von Puerto Rico ist ein heikler und komplexer Prozess.“

Azevedo sagte, dass eine „gründliche Untersuchung“ im Gange sei, um die Ursache des Leistungsschalterbrandes im beschädigten Kraftwerk zu ermitteln, und dass die Ausrüstung dort „ordnungsgemäß gewartet“ sei.

Beamte sagen, dass mindestens drei Generationen von Einheiten bis Donnerstag online zurückgekehrt sind, und die Teams arbeiten daran, mehr zu bergen.

Der Absturz ereignete sich zwei Monate vor Beginn der Hurrikansaison im Atlantik, was viele über den Zustand des Stromnetzes von Puerto Rico beunruhigt.

Siehe auch  Mega Millions: Ein Ticket in Illinois gewinnt den zweitgrößten Mega Millions-Jackpot im Wert von 1,28 Milliarden US-Dollar

„Die Menschen in Puerto Rico müssen verstehen, dass dies eine Organisation ist, die es schon seit vielen Jahren gibt“, sagte Acevedo. „Das System ist zerbrechlich. Niemand bestreitet es, aber wir sind bereit.“

Die Bundesregierung hat bereits 12 Milliarden US-Dollar an Bundeshilfe zur Umstrukturierung des Energiesektors von Puerto Rico bereitgestellt. Laut LUMA wird ein Teil dieses Geldes derzeit verwendet, um veraltete Leistungsschalter zu ersetzen, wie z. B. denjenigen, der in der Produktionsstätte von Costa Sir Feuer gefangen hat.

EIN Pressekonferenz am Donnerstagnachmittag Außerhalb des beschädigten Kraftwerks sagte ein LUMA-Beamter, dass viele der Ersatzbremsen über 40 Jahre alt seien – obwohl die Lebensdauer dieser Ausrüstung normalerweise 30 Jahre beträgt.

Bild: PUERTO RICO-ENERGIE-STROMAUSFALL
Einer hebt das Licht seines Handys hervor, während der andere in San Juan aus einem Notizbuch liest.Ricardo Arduengo / AFP – Getty Images

Im Jahr 2020, ein Eine Reihe starker Erdbeben Der Angriff auf Südpuerto Rico, wo sich das Werk in Costa Sur befindet, hat es ebenfalls beschädigt.

Die Elektrizitätsbehörde versucht, Staatsschulden im Wert von 9 Milliarden US-Dollar aus einer langen Insolvenz umzustrukturieren. Das Unternehmen kämpft seit Jahrzehnten gegen Korruption, Missmanagement und mangelnde Wartung.

Im Juni letzten Jahres blieben Hunderttausende Menschen bei einem Großbrand in einem Umspannwerk in der Hauptstadt San Juan ohne Strom. Ein weiterer Brand im Kraftwerk im September 2016 verursachte einen Stromausfall auf der ganzen Insel.

Folgen NBC-Latein An Facebook, Twitter Und Instagram.

Assoziierte Presse beigetragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.