Live-Ankündigungen zur NCAA-Frauenmeisterschaft: South Carolina besiegt UConn

Minneapolis – Das ist ein 40-minütiges Meisterschaftsspiel, ja.

Aber wenn South Carolina zu zeigen beginnt, dass sie in den ersten vier Minuten eines Spiels am Sonntag einen NCAA-Titel gewinnen können, selbst gegen ein beeindruckendes, brutales, unflexibles Connecticut, ist die Hypothese auf Druck getestet und am besten im Spiel bewiesen.

Die Niederlage würde irgendwann nachlassen, aber die Camcocks besiegten die Huskies schließlich leicht mit 64-49 und gewannen die zweite nationale Meisterschaft in ihrer Geschichte.

Das Hauptproblem mit UConn in einer Nacht voller solcher ist, dass immer Zeit für einen Kampf bleibt, der nicht so fair erscheint.

Am Ende der ersten Hälfte des Abends, nicht einmal dreieinhalb Minuten im Spiel, hatte South Carolina einen Vorsprung von 9 Punkten und erhielt Körbe von vier Startern. Es hatte 7 Second-Chance-Punkte und 8 Rebounds. UConn hatte ein separates Layout, mit Ausnahme eines Moduls, das es gerne noch einmal besuchen würde.

Es war die anfängliche und überzeugende Erfassung des Stolzes, den Yugan immer – immer – bei den nationalen Meisterschaftsspielen kultiviert hatte, und gab den Ton an, der absolut schockierend genug war, um sich zu fragen, ob die dichte Dichte der Basketballfans im Torzentrum vergeben würde. Er hat viel Geld bezahlt, um in der ersten Runde des Turniers in Kolumbien, SC, zu stolpern

Stattdessen sahen sie, wie South Carolina seinen zweiten Titel in sechs Spielzeiten gewann. Unter Trainer Dan Staley, der 2008 in Kolumbien das Kommando übernahm, war er der erste Trainer, der Geno Ariamma von UConn im nationalen Meisterschaftsspiel am Sonntag besiegte, wobei Camcox von einem neutralen Plan zu einem Festzelt wechselte, das zum Höhepunkt der Nachsaison wurde. Und wie jeder andere Ort im Land ein Ziel für angesehene Personalvermittler.

Siehe auch  LIV Golf: PGA Tour suspendiert Golfer offiziell von der Eröffnungsveranstaltung

Das war vor dem Sunday Showcase in Minneapolis.

Aber South Carolina hatte im Gegensatz zum verletzten UConn eine Option von Draht zu Draht, um das Meisterschaftsspiel zu erreichen und den Titel zu liefern. Camcox führte die Saison in der Umfrage von Associated Press an, die sie nie aufgab, mit einer Liste von fünf wiederkehrenden Startern und 11 wiederkehrenden Briefgewinnern.

Alia Boston, eine 6-Fuß-5-Juniorenstürmerin von den Jungferninseln in den Vereinigten Staaten, war von Anfang an das Herzstück, mit einem Karrieredurchschnitt von Double-Doubles und einem Ruf als weiblicher Jaguar am Ende der Saison. Auriemma wurde am Samstag als „die am härtesten zu verteidigende Person in den Vereinigten Staaten“ überrascht.

„Wenn es eins, zwei, drei, vier gibt, bekommt sie die Punktzahl“, sagte Ariyamma. „Das ist uns damals einfach aufgefallen. Sie kann schnitzen, wo sie will. Sie bekommt die Kante des Balls, wann immer sie will. Sie wird sich erholen, egal welchen Ball sie jagt. Sie hat ein Händchen.

Schuld…Andy Lyons/Getty Images

Es gab auch Talent um sie herum. Gia Cook, eine Junior Guard, kam in dieser Saison mit drei 20-Punkte-Spielen nach Minneapolis. Bree Peel hat sich als eine der einschüchterndsten Verteidigerinnen im Frauenbasketball erwiesen. Destiny Henderson war ein ehemaliger Senior Guard, der einer der stellvertretenden Leiter der Southeastern Conference war und in Rom, Georgia, stationiert war. Victoria Saxton, von A, verließ die Bretter und spielte in den Schüssen.

Sie werden nur zweimal verlieren – 1 Mal in der Verlängerung in Missouri am 30. Dezember und 2 Mal gegen Kentucky im SEC-Meisterschaftsspiel – bevor sie am NCAA-Turnier teilnehmen. Zu Beginn des Spiels am Sonntag, zwei Tage nachdem jeder der Starter aus South Carolina in den letzten vier Spielen gegen Louisville zweistellige Punkte erzielt hatte, erzielten die Camcocks durchschnittlich 70 Punkte pro Spiel, hielten ihre Gegner unter 45 und dominierten die Bretter. , mit einem Rebound von plus -19,4, ist der beste auf dem Feld.

Siehe auch  Toyota ruft erste Serien-Elektrofahrzeuge innerhalb von zwei Monaten nach Markteinführung zurück

Sie waren auch die Ausnahme, wenn es um Gegner in der Anzahl einstelliger Punkte pro Quartal ging. Camcox, der am Sonntag ins Spiel kam, hatte es 39 Mal geschafft. Die Huskies waren ein unwahrscheinliches Opfer für die 40. Ausgabe. Aber nachdem Camcox viermal mehr Rebounds als zweimal so viele Schüsse gesammelt hatte, waren sie die Ersten.

Die ersten sechs Spieler aus South Carolina erzielten ein Tor. UConns außergewöhnliche Sophomore-Verteidigerin Paige Bueckers erzielte keinen Punkt, und die Huskies beendeten das Viertel hinter 14.

Huskies Offense klang auf dem zweiten Platz hoch, UConns Rebound verbesserte sich drastisch und die Bookers erzielten in dieser Zeit 9 Runs. Obwohl UCon den größten Teil des Bostoner Viertels gespielt hat, hat sie nie ihren Punkt verstanden. Der Vorteil von South Carolina wurde durch sein großes Kommando und Kapital der zweiten Chance der Nacht in Abständen auf 8 reduziert.

Gamecox wird seine Präsenz auf dem dritten Platz verstärken. Aber das Spiel wurde verschärft, als South Carolinas Tore für mehr als vier Minuten ohne einen Eimer in eine solide Durststrecke gerieten.

Schuld…Elsa/Getty Images

Die Bookers eröffneten jedoch die Wertung für den Husky mit einem 10-Punkte-Springer, der Teil einer Anstrengung war, die über Nacht 14 Punkte und 6 Rebounds beinhaltete. Als Evina Westbrook den Vorsprung von Yukon mit einem 3-Zeiger auf 6 brachte, hallte der zweite erfolgreiche Schuss des Teams hinter dem Torbogen innerhalb von 30 Sekunden von der Connecticut-Flagge auf dem Mittelfeld wider.

Aber Henderson, der die ersten Punkte des Abends für South Carolina erzielte, führte die Punktzahl seines Teams am Sonntag mit 26 weiteren Punkten im Leben leicht an und erhöhte den Vorsprung zu Beginn des letzten Viertels sofort auf 9. Henderson und Saxton nutzten bald aufeinanderfolgende Runden und Freiwürfe, um die zweistellige Führung für Camcox wieder aufzubauen.

Siehe auch  Russland sagt, es habe seinen Angriff auf Kiew reduziert

Am Samstag brachte Henderson South Carolina bei, wie man „auf unseren Spielplan hört und ihn umsetzt“. Sie sprach darüber, wie es „ein großartiges Spiel war, großartige 40 Minuten“.

Für Camcox war es 22 Sekunden vor dem Start, als sie den Ausgleich erzielten. Alles, was Auriyamma nach all dieser Zeit tun konnte, war, beiseite zu treten und die Arme zu verschränken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.