Leiche, Auto in Prosser Lake in der Nähe des Verschwindens von Keeley Rodney gefunden

UPDATE: Menschliche Überreste, die in einem untergetauchten Auto in einem Reservoir in der Nähe des Ortes gefunden wurden, an dem der 16-jährige Truckee Keely Rodney vor zwei Wochen verschwand, sind „höchstwahrscheinlich“ Rodneys, sagte der Sheriff von Nevada County am Montag. Klicken Sie hier für die neueste Berichterstattung. Vorherige Geschichte unten: Eine Leiche und ein Auto wurden in Truckee Lake gefunden, als Behörden und Tauchteams nach Keeley Rodney suchen, einem 16-jährigen Mädchen, das seit zwei Wochen vermisst wird. Livecopter 3-Aufnahmen zeigten, wie das Auto am Sonntagabend aus dem Prosser Creek Reservoir gezogen und Planen herausgebracht wurden, um das Fahrzeug abzudecken. (Siehe Video unten.) Beamte der Strafverfolgungsbehörden haben nicht bestätigt, dass die Überreste Rodney gehören. Das Büro des Sheriffs von Nevada County ist zusammen mit Beamten des FBI und anderer Behörden vor Ort, um die Ergebnisse des Tauchteams zu untersuchen, sagte das Büro des Sheriffs von Placer County. Eine Pressekonferenz findet am Montag um 11 Uhr im Truckee-Donner Recreation and Park District statt. Verfolgen Sie die Entwicklungen in dem Fall am Montag hier. Ein Vertreter von Rodneys Familie sagte gegenüber KRA 3, die Familie habe nichts zu teilen, bis sie Informationen von den Strafverfolgungsbehörden erhalten. Ein spezialisiertes Such- und Rettungsteam namens Adventures with Purpose (AWP) begann am Freitag mit der Suche nach dem Teenager. Sie bestätigten gegenüber KRA 3, dass am Prosser Creek Reservoir eine Fahrzeugbeschreibung gefunden wurde, die mit den menschlichen Überresten übereinstimmt. Rodney wurde zuletzt am 6. August auf einer großen Party mit Hunderten von jungen Leuten auf dem Campingplatz der Familie Prosser in Truckee in der Nähe des Sees gesehen. Die junge Frau verschwand spurlos. Die Behörden sagten, der letzte bekannte Ping von Rodneys Handy sei in derselben Nacht gegen 0:30 Uhr in der Nähe des Sees gekommen. Am Sonntag gegen 14:30 Uhr veröffentlichte Adventures with Purpose auf Facebook seine Ergebnisse. Gegen 16:50 Uhr erreichte KCRA 3 die Stelle und wurde Zeuge von Aktivitäten der Strafverfolgungsbehörden. Um 19:49 Uhr Abenteuer mit Zweck, Abenteuer mit Zweck, K.R.A. 3 sagte, es habe Sonar verwendet, was wahrscheinlich der Grund dafür ist, dass das Auto die gleichen Orte gefunden hat, die Agenturen mit ihren Booten gesucht haben. , sagte das Büro des Sheriffs von Placer County, dass sieben Mitarbeiter Rodneys Fall zugeteilt wurden. Am Freitag waren es 73 Mitarbeiter. Sieben Hubschrauber suchten in einem Umkreis von 80 Meilen ab, wo Keely zuletzt gesehen wurde. Etwa 2.000 Hinweise aus der Community wurden an Behörden gesendet. Das FBI hat Rodney in seine Datenbank für vermisste Personen aufgenommen. Viele Mitglieder der Community fragen sich, warum es bis Adventures gedauert hat, um ein Update zur Strafverfolgung zu erhalten. Ihre Suche. „Dass sie sie nicht finden konnten, stört mich ehrlich gesagt ein wenig“, sagte Keetana DeCoulotte aus Truckee. „Warum haben sie nicht die Ausrüstung, um sie zu finden? Warum? Wo wir leben, gibt es überall Wasser. Weißt du“, sagte Greg Bishop aus Reno. Zielgerichtete Abenteuer haben eine Spezialität. Sie haben das Wissen, ihre Sonarausrüstung zu lesen.“| VIDEO UNTEN Sie haben seit 2019 zur Lösung von 23 Fällen vermisster Personen beigetragen. AWP bietet Familien von vermissten Angehörigen kostenlose Dienste. Dies ist eine sich entwickelnde Geschichte. Bleiben Sie dran an KRA 3 für die Aktuelle Informationen. Hier sind Sie. Laden Sie unsere App herunter.

Siehe auch  Wie Bucks-Assistent Darwin Ham den Lockers-Coaching-Job bekam

UPDATE: Menschliche Überreste, die in einem untergetauchten Auto in einem Reservoir in der Nähe des Ortes gefunden wurden, an dem der 16-jährige Truckee Keely Rodney vor zwei Wochen verschwand, sind „höchstwahrscheinlich“ Rodneys, sagte der Sheriff von Nevada County am Montag. Klicken Sie hier für die neueste Berichterstattung.


Vorherige Geschichte unten:

Eine Leiche und ein Auto wurden in Truckee Lake gefunden, als Behörden und Tauchteams nach Keeley Rodney suchen, einem 16-jährigen Mädchen, das seit zwei Wochen vermisst wird.

Livecopter 3-Aufnahmen Am Sonntagabend wurde gezeigt, wie das Auto aus dem Prosser Creek Reservoir gezogen und Planen herausgebracht wurden, um das Fahrzeug abzudecken. (Siehe Video unten.)

Polizeibeamte haben nicht bestätigt, dass es sich bei den Überresten um Rodney handelt. Das Büro des Sheriffs von Nevada County ist zusammen mit Beamten des FBI und anderer Behörden vor Ort, um die Ergebnisse des Tauchteams zu untersuchen, sagte das Büro des Sheriffs von Placer County.

Ein Vertreter von Rodneys Familie sagte gegenüber KRA 3, die Familie habe nichts zu teilen, bis sie Informationen von den Strafverfolgungsbehörden erhalten.

Dieser Inhalt wurde von Facebook importiert. Sie können denselben Inhalt in einem anderen Format finden oder weitere Informationen auf ihrer Website finden.

Ein spezialisiertes Such- und Rettungsteam namens Adventures with Purpose (AWP) wurde gegründet Sie suchten am Freitag nach dem Teenager. Sie bestätigten gegenüber KRA 3, dass am Prosser Creek Reservoir eine Fahrzeugbeschreibung gefunden wurde, die mit den menschlichen Überresten übereinstimmt.

Dieser Inhalt wurde von Facebook importiert. Sie können denselben Inhalt in einem anderen Format finden oder weitere Informationen auf ihrer Website finden.

Siehe auch  Das Death Valley wurde von beispiellosen Überschwemmungen überschwemmt, wodurch etwa 1.000 Menschen im Park gestrandet waren

Rodney wurde zuletzt am 6. August gesehen Bei einer großen Party mit Hunderten von Jugendlichen im Familiencamp Prosser in Truckee neben dem See. Der Teenager verschwand spurlos.

Beamte sagten, der letzte bekannte Ping von Rodneys Handy sei in derselben Nacht gegen 0:30 Uhr in der Nähe des Sees gekommen.

Dieser Inhalt wurde von Facebook importiert. Sie können denselben Inhalt in einem anderen Format finden oder weitere Informationen auf ihrer Website finden.

Am Sonntag gegen 14:30 Uhr veröffentlichte Adventures with Purpose auf Facebook seine Ergebnisse. Gegen 16:50 Uhr erreichte KCRA 3 die Stelle und wurde Zeuge von Aktivitäten der Strafverfolgungsbehörden.

Das Fahrzeug wurde gegen 19.49 Uhr aus dem Wasser gezogen

Adventures with Purpose teilte KCRA 3 mit, dass ihr Team Sonar verwendet, weshalb die Agenturen das Auto möglicherweise an derselben Stelle gefunden haben, an der sie mit ihren Booten gesucht haben.

Dieser Inhalt wurde von Facebook importiert. Sie können denselben Inhalt in einem anderen Format finden oder weitere Informationen auf ihrer Website finden.

Am frühen Sonntagmorgen sagte das Büro des Sheriffs von Placer County, sieben Agenten seien Rodneys Fall zugeteilt worden. Es war unten 73 Mitarbeiter am Freitag. Sieben Helikopter suchten in einem Umkreis von 80 Meilen ab, wo Keely zuletzt gesehen wurde. Rund 2.000 Hinweise aus der Community wurden an die Behörden übermittelt.

Dieser Inhalt wurde von Twitter importiert. Sie können denselben Inhalt in einem anderen Format finden oder weitere Informationen auf ihrer Website finden.

Das FBI rekrutierte auch Rodney Datenbank für vermisste Personen.

Viele Mitglieder der Community fragen sich, warum Abenteurer absichtlich die Strafverfolgungsbehörden einschalten mussten, um ein Update zu ihrer Suche zu erhalten.

Siehe auch  Disney und andere US-Unternehmen bieten den Vorteil von Abtreibungsreisen nach dem Ende von RAW an

„Sie konnten sie nicht finden, und es stört mich ehrlich gesagt ein wenig“, sagte Keetana DeCoulotte aus Truckee. „Warum haben sie nicht die Ausrüstung dafür? [Adventures with Purpose] Willst du sie finden? Wieso den? Wo wir leben, gibt es überall Gewässer.“

Aber andere sagten, die Aufgabe, die vor ihnen liegt, wird nicht einfach sein.

„Ich mache den Strafverfolgungsbehörden in keiner Weise Vorwürfe. Ich weiß, dass sie Tausende von Stunden mit der Suche verbracht haben“, sagte Greg Bishop, der in Reno lebt. Zielgerichtete Abenteuer haben eine Spezialität. Sie haben das Wissen, ihre Sonarausrüstung zu lesen.“

Ort

Büro des Sheriffs von Placer County

| Video unten Keely Rodneys Freund hofft, ein vermisstes Kind im Teenageralter zu finden

Wer ist das Adventures with Purpose-Team?

AWP ist ein Such- und Rettungstauchteam, das sich der Hilfe für Familien vermisster Angehöriger verschrieben hat. Nach Angaben der Gruppe haben sie seit 2019 23 vermissten Personen bei der Lösung von Erkältungsfällen geholfen.

AWP bietet Familien von vermissten Angehörigen kostenlose Dienstleistungen an.

Dies ist eine wachsende Geschichte. Bleiben Sie bei KRA 3 auf dem Laufenden, um die neuesten Nachrichten zu erhalten.

Hier können Sie unsere App herunterladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.