Hunderte demonstrierten für die Memphis-Lehrerin Eliza Fletcher

Eliza Fletcher hat ihren 8,2-Meilen-Lauf nie beendet.

Die 34-jährige Kindergärtnerin, die ein rosa Top und lila Shorts trug, verschwand am vergangenen Freitag gegen 4:20 Uhr in der Nähe des Campus der University of Memphis im Südwesten von Tennessee.

Hunderte versammelten sich am frühen Freitagmorgen in Memphis, um zu sehen, wie die zweifache Mutter ihren nicht mehr laufenden Lauf beendete.

Dienstag, teilten die Behörden mit Er bestätigte, dass die Leiche einen Tag zuvor gefunden worden war Fletcher, „Lisa“ ging auch. Seitdem die Polizei wird auferlegt Cleota Abston, 38, im Zusammenhang mit Fletchers Entführung und Mord.

„Wir haben diesen Flow aufgebaut [a] Weg, Lisa zu ehren und mit unseren eigenen Gefühlen umzugehen“, sagten die Organisatoren Veröffentlicht Auf einer Facebook-Veranstaltung mit dem Titel „Let’s Finish Lisa’s Run“ heißt es: „Dieser Lauf ist 8,2 Meilen entlang der Strecke, die sie normalerweise läuft. … Unser Ziel ist es, uns für Frauen im Mittleren Süden einzusetzen und zu betonen, dass Frauen jederzeit sicher laufen können.

Runners würdigte am 9. September Eliza Fletcher, eine Kindergärtnerin und Mutter, die eine Woche zuvor beim Joggen in Memphis getötet wurde. (Video: Jackson Barton/The Washington Post, Foto: The Daily Citizen/The Washington Post)

Um 4:20 Uhr morgens – das war das letzte Mal, dass Fletcher lebend gesehen wurde – rannten, joggten und gingen Freunde und Fremde, die in leuchtende Farben und Lichter gekleidet waren. Läufer in Boston, Philadelphia und anderswo organisierten ihre eigenen Veranstaltungen, um Fletcher und anderen Frauen Tribut zu zollen, die vermisst wurden, belästigt wurden oder sich beim Training unsicher fühlten.

„Lisas Lichter haben um 4:20 Uhr so ​​hell geleuchtet“, sagte eine Frau, die an der Veranstaltung in Memphis teilnahm. schrieb auf seiner Social-Media-Seite. „… Das ist für Lisa, aber für jede Frau, die zu jedem Zeitpunkt ihres Tages laufen möchte. Wir werden für dich strahlen Lisa.

Siehe auch  Bei einem Wasserflugzeugabsturz in Imperial County sind mindestens vier Menschen ums Leben gekommen

Eine andere Frau, die eine Gruppe bei einem Lauf am Freitagmorgen in Florida begleitete, schrieb auf Facebook: „Liebling #Elizafletcher, wir kommen aus Florida. Wir haben dich nie getroffen. Wir laufen nicht mit dir. Aber du warst genau wie wir Mutter, Profi und Läuferin, und deshalb sind wir heute um 4 Uhr aufgestanden, um in deinem Gedenken zu laufen. #Frieden.“

Seit ihrem Verschwinden haben mehrere Frauen in rosa Tops und lila Shorts Trainings-Selfies in den sozialen Medien gepostet, die Fletcher mit den Hashtags #runforeliza und #finishelizasrun ehren.

Die Organisatoren der Veranstaltung lehnten eine Stellungnahme in einer Nachricht an die Washington Post ab.

„Wir lehnen alle Interviews ab, weil es hier nicht um uns geht, es geht darum, zu heilen, Lisa zu ehren, indem sie ihren Lauf beendet, und sich für die Rechte der Frauen einzusetzen“, sagte Danielle Heinemann, eine der Organisatoren der Veranstaltung, gegenüber The Post.

Die Polizei identifiziert die Leiche der entführten Läuferin Eliza Fletcher

Verdächtiger wegen Entführung der vermissten Memphis-Lehrerin Eliza Fletcher angeklagt

Laut einer vom Tennessee Bureau of Investigation veröffentlichten eidesstattlichen Erklärung hat am 2. September Überwachungsmaterial einen Mann festgehalten, der Fletcher in einen schwarzen Geländewagen gezwungen hat.

Die Polizei vermutet, dass Fletcher, ein begeisterter Läufer, während der Entführung „schwere Verletzungen“ erlitt. „Es schien einen Kampf zu geben“, heißt es in der eidesstattlichen Erklärung unter Berufung auf Überwachungsaufnahmen.

Eine intensive Suche begann, nachdem ihr Mann der Polizei mitgeteilt hatte, dass sie um 4 Uhr morgens weggelaufen und nicht nach Hause zurückgekehrt sei. An diesem Morgen, gegen 6.45 Uhr, fand eine Radfahrerin ein Paar rosa Sandalen und ihr Handy auf einer Straße außerhalb des Universitätsgeländes. Am 6. September endete die Suche, und die Polizei bestätigte, dass die Leiche, die sie einen Tag zuvor hinter einem leerstehenden Haus gefunden hatte, nicht weit von der Stelle entfernt, an der er zuletzt gesehen wurde, die von Fletcher war.

Siehe auch  Rivian behält die Produktionsprognose für 2022 bei. Die Aktie fällt immer noch.

DNA von den rosa Sandalen brachte Upston mit der Entführung in Verbindung, und Handyaufzeichnungen zeigten, dass Fletcher in der Nähe war, als sie in den SUV gezwungen wurde, sagte die Polizei.

Fletcher ist die Enkelin des verstorbenen Joseph Orgill III, der Orgill leitete, einen großen Distributor von Eisenwaren und Heimwerkerprodukten. EIN Bericht Im Austausch mit lokalen Medien beschrieb Fletchers Familie sie als „Freude“ für diejenigen, die sie kannten.

„Jetzt ist es an der Zeit, sich daran zu erinnern und zu feiern, wie besonders sie war, und diejenigen zu unterstützen, die sich so sehr um sie gekümmert haben“, sagte die Familie.

Lyric Li und Brittany Shammas haben zu diesem Bericht beigetragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.