Für Kevin Durant sucht das Netz nach einem „historischen Rekord“

Es gab eine „Hysterie“ NetzeRezeption Donnerstagabend Mehrere Gruppen wurden mit Geschäftsangeboten eingeladen Kevin DurandAdrian Wozniacki von ESPN im Sportzentrum (Twitter-Link)

Antwort der Ligarunde auf Durant Handelsnachfrage Da war sofort und ernst Mehr als die Hälfte in der Liga Habe nachgefragt. Wozniacki sagte, dies habe eine beispiellose Situation geschaffen, da einige Gruppen Brooklyn mit Angeboten anriefen und dann zurückriefen, um diese Angebote zu erhöhen, ohne einen Zähler von den Netzen zu erhalten.

„In der Neuzeit hat es noch nie einen Spieler in seinem Leben mit dem Status eines Durant gegeben, der mit Sicherheit für einen Trade zur Verfügung steht.“ Wozniacki sagte, Brooklyn strebe als Antwort eine „historische Reise“ an.

Er sagt, die Netze basieren auf dem Preis, den sie verlangen, basierend darauf, dass die Klipper Oklahoma City aufgegeben haben. Paul George (Shay Kilgius-Alexander, Danilo Kulinarisch Und fünf Erstrunden-Picks) und was die Lockers für New Orleans bezahlt haben Anthony Davis (Lonzo Paul, Brandon Ingram, Josh Hart Und drei Erstrundenprüfungen).

Die Netze „wollen mehr als das“, sagte Wozniacki.

Durand hat auch:

  • Zuzusehen, wie die Warriors die Meisterschaft gewannen, spielte eine Rolle bei Durants Wunsch, Brooklyn zu verlassen, sagte Wozniacki gegenüber ESPN. „Steh auf.“ Dies trug zu der Geschichte bei, dass Durant alleine keinen Erfolg haben konnte und dass er mit dem Internet in einem Dilemma steckte. Als er den Besitzer am Donnerstag traf, bat Durant ihn Berichten zufolge, „die Szene zu wechseln“.
  • Erscheint heute morgen ESPNs „KJMBrian Windhorst bemerkte eine „hohe Chance von 90 Prozent“, dass die Netze Durants Handelsforderung und jeden damit verbundenen Deal respektieren würden. Kyrie Irving Muss warten, bis der Torrent verschoben wird. Irving will nur noch gehen SchließfächerAber das bedeutet, dass die Bahnen abholen müssen Russel WestbrookWer verdient 11 Millionen Dollar mehr als Irving, und die Bereitstellung einer anderen Entschädigung für Brooklyn wird nicht einfach sein.
  • An „Steh auf,“ Windhorst sagt voraus, dass der Durant-Handel mindestens drei Teams umfassen wird. Er nennt ein potenzielles Web-Sonnen Der Deal ist, dass die Konkurrenz nicht perfekt ist und beide Teams Anrufe tätigen können, um das Geschäft zu erweitern und zu sehen, ob sie die gewünschten Vermögenswerte erhalten können. Windhurst geht davon aus, dass mehrere Teams in der Liga daran beteiligt sind, „das Geschäft für eine Weile herunterzufahren“. Ein Vorteil des Phoenix ist, dass Windhurst die Kontrolle über alle seine zukünftigen Draft-Optionen hat und bis zu vier Draft-Optionen und bis zu drei Big Swaps anbieten kann. Dies wird viele Gruppen ermutigen, den Durand-Deal zu erleichtern. Phoenix gilt als bevorzugter Landeplatz von Durant.
Siehe auch  Der Libanon hält seine ersten Parlamentswahlen seit dem Finanzkollaps und den Bombenanschlägen ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.