Ein Feuer in der Nähe von Castaic schloss den 5 Freeway inmitten einer dreistelligen Hitze

Am Mittwoch brach in der Nähe von Castaic ein Lauffeuer aus, das zu obligatorischen Evakuierungen führte und alle Fahrspuren des Freeway 5 in Südkalifornien bei dreistelligen Temperaturen sperrte.

Das Wurzelfeuer, das erstmals kurz nach Mittag auf einer Autobahn in der Nähe der Lake Hughes Road gemeldet wurde, ist auf 4.625 Acres angewachsen und zu 0% eingedämmt, sagten Beamte der Feuerwehr von LA County während einer Pressekonferenz am Mittwochabend.

Etwa 250 Feuerwehrleute des Landkreises sowie 115 Feuerwehrleute des U.S. Forest Service, acht Lufttanker und sieben Hubschrauber wurden eingesetzt, um das Feuer zu bekämpfen, sagte Craig Little, Brandinspektor des LA County.

5 war in beiden Richtungen gesperrt, sagte Lauren Wonder, Sprecherin des kalifornischen Verkehrsministeriums, Distrikt 7. Der Verkehr in Richtung Norden wurde auf die Lake Hughes Road und der Verkehr in Richtung Süden auf die Vista del Lago Road umgeleitet.

Autofahrer, die durch die Gegend reisen, sollten den Highway 14 durch das Antelope Valley nehmen, sagte Wonder. Andere Alternativen sind die Fahrt über den Highway 126 durch Ventura County zum Freeway 101.

Am Mittwochabend seien keine Gebäude bedroht worden, sagte Sheila Kelliher, Feuerwehrhauptmann von LA County.

Die Besatzungen kämpften am ersten Tag mit heißen, trockenen und windigen Bedingungen, was zu schweren Evakuierungen durch Feuer führte. Eine brutale Woche der Hitzewelle.

Bis Mittwochabend waren die Evakuierungen südlich der Grundschule von Northlake Hills aufgehoben worden, teilte die Sheriff-Abteilung des LA County mit. Evakuierungsbefehle waren nördlich der Schule, südlich des Templin Highway – einschließlich des Mobilheimparks Paradise Ranch Estates – östlich von 5 und westlich von Castaic Lagoon in Kraft.

Die Grundschule von Northlake Hills, die sich zwischen der 5. und der Ridge Route Road befindet, wurde am frühen Mittwoch evakuiert; Die Sheriff-Abteilung sagte, alle Mitarbeiter und Schüler von Northlake Hills seien in Sicherheit. In einer auf Twitter veröffentlichten Nachricht sagte der Schulleiter, dass der Campus am Donnerstag geschlossen sein wird.

Zwischen 100 und 200 Häuser wurden bisher evakuiert, sagte Lt. Brandon Barclay des Sheriffs.

Acht Feuerwehrleute, von denen sechs ins Krankenhaus gebracht wurden, erlitten leichte bis mittelschwere hitzebedingte Verletzungen, sagte Little.

Das Feuer werde durch trockenen Brennstoff aus jahrelanger Dürre angeheizt, sagte er.

Die Temperaturen in der Region erreichten nach Angaben des Nationalen Wetterdienstes am Nachmittag 110 Grad bei einer Luftfeuchtigkeit von 12%.

Aufnahmen von KTLA-TV Channel 5 zeigten Flammen auf beiden Seiten der Fahrspuren in Richtung Süden, während Rauch von den sanften, trockenen Hügeln aufstieg. Die südlichen und nördlichen Fahrspuren sind durch einen großen Hügel getrennt.

Ein großer Tanker wurde gesehen, wie er das Feuer entlang der Feuerlinie löschte.

Ungefähr zwei Stunden nach dem Root Fire wurde ein sich schnell bewegendes Feuer nahe der Grenze zwischen den USA und Mexiko im östlichen San Diego County gemeldet.

Das Feuer brach in der Nacht zum Mittwoch aus Auf über 4.200 Hektar angebautEs zerstörte mindestens vier Gebäude, darunter mindestens ein Haus, und bedrohte andere.

Zwei Personen wurden mit Verbrennungen ins Krankenhaus eingeliefert. Das kalifornische Ministerium für Forstwirtschaft und Brandschutz von San Diego, Kapitän Thomas Schutz, sagte, es habe „mehrere enge Begegnungen“ gegeben, als die Bewohner ihre Häuser evakuierten.

Siehe auch  Britney Spears fotografiert Sohn Jayden, sagt, sie sei verrückt und könne nicht bald bezahlt werden

„Wir haben viele 911-Anrufe von Leuten bekommen, die nicht raus konnten“, weil ihre Häuser in Flammen standen, sagte Schutz.

Mehr als 200 Feuerwehrleute kämpften ab 17:30 Uhr gegen das Feuer, und „viele mehr“ seien unterwegs, sagte Schutz. Sechs Lufttanker, sieben Hubschrauber und mehrere Starrflügelflugzeuge wurden eingesetzt, obwohl keines nachtflog.

„Wir haben jede Wildland-Engine von Cal Fire in San Diego County angefordert“, sagte Schutz.

Das Feuer veranlasste die Behörden, den Grenzübergang zwischen den USA und Mexiko bei Tecate zu schließen, und die State Route 94 wurde hauptsächlich von Campo nach Tulsura gesperrt. Das Feuer war am späten Mittwoch zu 5% eingedämmt, als die Feuerwehrleute weiter kämpften, um die Häuser zu schützen.

Alex Riggins, Mitarbeiter der San Diego Union-Tribune, hat zu diesem Bericht beigetragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.