Dow Jones Futures: Markterholung wird wiederbelebt; Eine Schlüsselmetrik im Stellenbericht vom Freitag

Die Dow-Jones-Futures wurden am frühen Freitag kaum verändert, zusammen mit den S&P 500-Futures und Nasdaq-Futures, die den August-Stellenbericht anzapften. Die Aktienmarktrallye am Donnerstag wurde im Tagesverlauf erneut ausverkauft, schloss aber gemischt.




X



Obwohl sie ziemlich nah dran waren, erlitten wichtige Sektoren und Aktien schwere Verluste inmitten negativer Nachrichten.

EIN Die USA haben den Verkauf einiger fortschrittlicher Chips an China verboten aus NVIDIA (NVDA) und AMD (AMD) traf die Halbleiterindustrie hart. Mehrere große Verkäufe von kämpfenden Softwareherstellern trafen den Rest des großen Technologiebereichs. Chinas Sperrung von 21 Millionen Menschen wegen Covid-Fällen belastete die Aktien und spornte einen Ausverkauf bei Rohöl, Kupfer und Basismetallen an. In der Zwischenzeit stiegen die Renditen von Staatsanleihen und der US-Dollar aufgrund starker Arbeitsmarktdaten, die auf den Stellenbericht vom August zusteuerten.

Auch führende Aktien — etc Celsius-Holdings (CELH) und Enphase-Energie (ENPH) – stehen unter Spannung, sind aber noch nicht gerissen. Einige Aktien haben wichtige Unterstützungen durchbrochen, die sich in den letzten Wochen gebildet haben Apfel (AAPL), Arista-Netzwerke (Auf den Seiten) und teilweise Tesla (D.S.L.A)

Anleger sollten dem aktuellen Marktumfeld nur minimal ausgesetzt sein.

Leistungsbeschreibung

Ökonomen berichteten am Freitag, dass die Arbeitsplätze im August auf solide 293.000 gestiegen sind, nach lauen 528.000 im Juli. Ökonomen schätzen, dass die Arbeitslosigkeit mit 3,5 % auf einem halben Jahrhunderttief liegt.

Die Erwerbsbeteiligung wird entscheidend sein. Eine anhaltende Erholung der Erwerbsbevölkerung wäre ein Zaubertrank für die Wirtschaft und würde den Druck auf die Federal Reserve verringern, bei Zinserhöhungen aggressiver vorzugehen.

Aber die Beteiligung ist in den letzten Monaten zurückgegangen, ohne dass sich der Arbeitsmarkt verlangsamt hat.

Der Stellenbericht folgt den Daten dieser Woche, die zeigten, dass die Erstanträge auf Arbeitslosenunterstützung auf ein Zweimonatstief gefallen sind und die Stellenzuwächse im Juli die Erwartungen übertroffen haben.

Schlagzeilen

Spät Donnerstag, Broadcom (AVGO) und Lululemon Athletica (Lulu) verzeichnete starke Gewinne und hob die Prognose an. AVGO-Aktien stiegen im vorbörslichen Handel leicht, während Lululemon stieg. Nicht kurz vor dem Handeln, aber es ist eine positive Bewegung für den Markt.

Warren Buffett hat 1,72 Millionen H-Aktien verkauft BYD (Ich werde tun) in Hongkong am 1. September nach neuen Enthüllungen. Nach dem Verkauf von 1,33 Millionen Aktien am 24. Die Nachricht von diesem ersten Verkauf und die Angst vor weiteren Verkäufen ließen die BYD-Aktien diese Woche fallen.

Siehe auch  Der Artemis-Start wird am Montag einen riesigen Stau verursachen

BYD verkaufte 174.915 New Energy Vehicles Im August 185 % gegenüber dem Vorjahr und 7,6 % höher als im Juli mit 162.530.


Warum Sie dem Stellenbericht vom Freitag nicht vertrauen können


Dow Jones Futures heute

Dow-Jones-Futures stiegen gegenüber dem fairen Wert leicht an. S&P 500-Futures stiegen und Nasdaq 100-Futures verloren einen Bruchteil. Futures schwingen zwischen leichten Gewinnen oder Verlusten in Erwartung der August-Beschäftigungsdaten.

Der Stellenbericht wird um 8:30 Uhr ET veröffentlicht und wird mit Sicherheit große Bewegungen bei Dow-Futures, Treasury-Einnahmen und mehr auslösen.

Rohöl-Futures stiegen um fast 2 %. Die US-Erdgas-Futures fielen um fast 3 %. Die russische Gazprom wird die Pipeline Nord Stream 1 nach Europa voraussichtlich am Samstag nach einer dreitägigen Abschaltung wieder in Betrieb nehmen. Die europäischen Strompreise sind trotz der vorübergehenden Abschaltung in dieser Woche gefallen.

Es gibt Bedenken, dass Chinas größte Provinz, Shenzhen, mit zunehmenden Covid-Fällen wieder vollständig gesperrt wird. China hat Chengdu, die Hauptstadt der Provinz Sichuan mit 21 Millionen Einwohnern, Anfang dieser Woche abgeriegelt. Viele große Fertigungsbetriebe arbeiten nach dem „Closed-Loop“-Prinzip mit vor Ort lebenden Arbeitern.

Denken Sie daran, dass es sich um eine Nachtoperation handelt Dow-Futures Die nächste Routine an anderer Stelle führt nicht unbedingt zum eigentlichen Trading Aktienmarkt Sitzung.


Begleiten Sie IBD-Experten bei der Analyse der Aktien, die auf die Börsenrallye auf IBD Live wirken könnten


Börsenrallye

Die Aktienmarktrallye begann am Donnerstag niedriger und schwächte sich wieder ab, bevor sie später in der Sitzung leicht gemischt schloss.

Der industrielle Durchschnitt des Dow Jones stieg am Donnerstag um 0,5 % Börsenhandel. Der S&P-500-Index stieg um 0,3 %. Der Nasdaq-Composite fiel um 0,3 %. Der Small-Cap-Russell 2000 fiel um 1,1 %.

Die US-Rohölpreise fielen um 3,3 % auf 86,61 $ pro Barrel.

Die Rendite 10-jähriger Staatsanleihen stieg um 13 Basispunkte auf 3,265 %, den höchsten Stand seit Ende Juni. Die Benchmark-Rendite, die am 2. August unter 2,53 % gefallen war, näherte sich am 14. Juni einem 11-Jahres-Tief von 3,48 %.

Siehe auch  Mindestens 5 Tote bei Erdbeben der Stärke 6,1 vor der iranischen Golfküste

ETFs

VanEck Vectors Semiconductor ETF (SMHGab bis zu 2,2 %. Nvidia- und AMD-Aktien sind wichtige SMH-Beteiligungen. Die Aktien von NVDA fielen um 7,7 % und erreichten ein Zweijahrestief. AMD, das weniger von China-Sanktionen betroffen ist als Nvidia, fiel um 3 % und lag damit immer noch über seinem Juni-Niveau.

SPDR S&P Metalle & Bergbau ETF (XME) fiel um 3,8 %. US Global Jets (JETS) um 0,6 % gesunken. Energy Select SPDR ETF (XL) verlor 2,5 % und der Financial Select SPDR ETF (450,3 % verbessert. Health Care Select Sector SPDR Fund (XLV) stieg um 1,6 %.

Der ARK Innovation ETF (ARKK) fiel um 0,4 % und ARK Genomics (ARKG0,65 % gestiegen. Tesla-Aktien sind eine wichtige Beteiligung in den ETFs von ArcInvest.


Die fünf besten chinesischen Aktien, die Sie jetzt beobachten sollten


Analyse der Marktrallye

Nun, der Börsenboom war auf einen Aufschwung zurückzuführen. Ob der Mix von den wiederauflebenden Intraday-Tiefs am Donnerstag profitiert, wird vom Arbeitsmarktbericht vom Freitag abhängen.

Im Tagesverlauf erlitten die wichtigsten Indizes schwere Verluste.

Nasdaq und S&P 500 haben ihre Tiefs vom 26. Juli nicht durchbrochen, was den Trend „mehr Tiefs“ beendet und einen Übergang „Markt in Korrektur“ ausgelöst hätte. Aber sie liegen zusammen mit dem Dow Jones deutlich unter ihren gleitenden 50-Tage-Durchschnitten.

Der Small-Cap-Russell 2000 und der S&P MidCap 400 lagen am Donnerstag unter ihrer 50-Tage-Linie.

Es war ermutigend, den Marktkampf am Donnerstagnachmittag inmitten so vieler Gegenwinde und Schlagzeilen erneut zu sehen. Aber Markterholungen werden in Wochen, Monaten oder Jahren gemessen, nicht in Zwei-Stunden-Schritten.

Ausgedehnte Schwäche

Stahlaktien, die vor einer Woche hell waren, sind dahingeschmolzen und signalisierten Käufe. Die Chipnamen, die letzte Woche so stark waren, sind im Minus. Die Ölaktien geraten ins Wanken.

In der Zwischenzeit eine Bottom-Fishing-Rallye für Nvidia-Aktien usw. Datenprotokoll (der Hund) und ARKK endeten vor Wochen.

Solar-, Erdgas- und Umweltschutzaktien entwickeln sich immer noch relativ gut, obwohl die meisten dieser Namen eine Underperformance aufweisen und zu rutschen beginnen. Hast du nface auf Lager? Ältere Energie (LNG) und werden die Shakeouts der Celsius-Etappe am Donnerstag oder am nächsten abstürzen?

Siehe auch  „Historischer Sturm“ trifft Kanada mit starken Winden und Regen

Albemarle (ALB) wurden die jüngsten Gewinne abgerundet, da Lithium-Spiele ausverkauft sind.

Selbst wenn sich der Gesamtmarkt schnell erholt, kann es sein, dass ein Großteil des Bestands, der aufgebaut wird, erheblicher Reparaturarbeiten bedarf. Apple-Aktien und Tesla schlossen höher, nachdem sie im Tagesverlauf die 50-Tage-Linien durchbrochen hatten. Aber beide schauen über ihre 200-Tage-Linie hinaus.

Scheitel Pharma (VRTX) zeigt positive Maßnahmen Vereinigte Gesundheit (UNH) und Hunderte von Menschen (CNC) kämpfen um allgemeine Unterstützung in alten Beschaffungszonen.


Timen Sie den Markt mit der ETF-Marktstrategie von IBD


Was nun

Jetzt ist nicht die Zeit, Aktien zu kaufen. Wenn du gut darin bist, einige Aktien mit soliden Gewinnen zu halten, solltest du vielleicht bei ihnen bleiben, auch wenn Teilgewinne keine schlechte Idee sind.

Die Anleger mögen sich darüber unterscheiden, wann sie erfolgreiche Aktien verkaufen sollen, aber irgendwo muss man eine Grenze ziehen.

Jetzt ist kein guter Zeitpunkt, um kurz zu sein. Die beste Zeit war vor ein paar Wochen, als der Markt an der 200-Tage-Linie auf Widerstand traf. Short-Covering-Rallyes können intensiv und oft kurzlebig sein. Wenn die Indizes jedoch ihre 50-Tages-Hochs überschreiten, könnten sich neue Gelegenheiten bei Aktien von Arista, Apple oder sogar Tesla ergeben.

Bearbeiten Sie das lange und kurze Ihrer Beobachtungslisten. Auch wenn Sie nicht shorten möchten, hilft Ihnen diese Übung bei Ihrer allgemeinen Marktanalyse und schützt Sie vor hoher Volatilität.

Entsprechend Großes Bild Jeder Tag sollte mit der Richtung des Marktes und den führenden Aktien und Sektoren synchron sein.

Folgen Sie Ed Carson auf Twitter @IBD_ECarson Für Börsenaktualisierungen und mehr.

Sie können auch mögen …

Warum dieses IBD-Tool es einfach macht HerrCH Für Top-Aktien

Holen Sie sich Ihren nächsten großen Hit mit MarketSmith

Die besten Wachstumsaktien zum Kaufen und Beobachten

Schnallen Sie sich an: Warum die Fed eine harte Landung nicht vermeiden kann

Tesla vs. BYD: Welcher EV-Gigant ist der beste Kauf?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.