Doug Mastrianos geb. Der Erfolg kann 2020 die Verweigerungsaufsicht von 2024 geben

Platzhalter beim Laden von Artikelaktionen

Als Senator und Gouverneurskandidat des Staates Pennsylvania hat Doug Mastriano Donald Trump des weit verbreiteten Betrugs beschuldigt, weil er glaubt, er sei für die Niederlage im Jahr 2020 verantwortlich.

Er versprach, Wahlmaschinen in Bezirken zu stören, in denen er vermutet, dass Wahlergebnisse manipuliert wurden.

Er betonte, dass die von den Republikanern kontrollierte Legislative das Recht haben sollte, alle wichtigen Wahlen zu kontrollieren, die Präsidentschaftswahlen nach Washington schicken.

Als Gouverneur wird Mastriano die Möglichkeit haben, nicht nur zu sprechen, sondern auch zu handeln. Der von Trump anerkannte 58-Jährige, der am Dienstag die Nominierung der Republikaner zum Gouverneur gewonnen hat, wird erheblichen Einfluss auf die Verwaltung der Landtagswahlen haben, wenn er im November gewinnt. Wettbewerb.

Entscheidungen müssen vom Gouverneur unterzeichnet werden, da er außerordentliche Befugnisse hat, den Außenminister direkt zum Chief Electoral Officer zu ernennen. Wenn er oder sie sich weigert, kann die Verwirrung weitergehen.

„Das größte Risiko besteht darin, dass ein Außenminister sagt: ‚Ich werde bei der Wahl nicht aussagen, egal was das Gericht sagt, egal was die Beweise sind, weil ich skeptisch bin'“, sagte Clifford Levine. Anwalt für demokratische Wahlen in Pennsylvania. „Sie werden anfangen, das Rechtssystem und den gesamten Prozess zusammenzubrechen.“

Den Unterstützern von Mastriano ist die Aktie durchaus bekannt. Ein Video, das am Dienstag von Mastrianos Sieg-Oppositionsaktivist Ivan Reiklin im Telegramm gepostet wurde, zeigte den Kandidaten lächelnd, als er Reiklin zu seinem Sieg gratulierte, und die „20 Wahlstimmen“ zeigen den Einfluss des Staates. Im Wahlkollegium.

„Oh ja“, antwortete Mastriano.

Mastriano reagierte nicht auf eine Voicemail oder E-Mail, die an ein Kampagnenkonto für die Medien gesendet wurde.

Aber Trumps ehemaliger Berater Stephen K. Mastriano, der jetzt den beliebten Podcast auf der rechten Seite betreibt, sagte Banerjee, dass er bereits die Person ausgewählt habe, die er im Falle seiner Wahl zum Außenminister ernennen würde.

„Was das Aufräumen der Wahl betrifft, bin ich als Gouverneur in einer guten Position“, sagte er. Erschienen am 23.4 In Bannons „War Room“-Podcast. „Ich habe eine an Wählerreformen interessierte Person, die durch das ganze Land gereist ist und sich mit der Wahlreform auskennt. Diese Person hat zugestimmt, meine Außenministerin zu werden.

Es plant auch, Wahlmaschinen in mehreren Bezirken von Pennsylvania zu inspizieren, eine Befugnis, die dem Außenminister nach staatlichem Recht zusteht. „Das wird ein großes Thema für mich“, sagte er.

Aufgeregt über Trumps späte Zustimmung am Samstag besiegte Mastriano acht weitere Kandidaten für die Nominierung der Republikaner, darunter den pensionierten Armeeoberst und erstgewählten Staatssenator und ehemaligen Kongressabgeordneten Lou Barletta im Jahr 2019.

Siehe auch  Celtics gegen. Heat Score, Takeaways: Boston steigt erneut auf und gleicht Miamis Eastern Finals in Spiel 4 aus.

Jemand, der mit Trumps Denken vertraut ist, sagte, er habe sich entschieden, Mastriano zu unterstützen, weil er glaubte, dass er am Dienstag gewinnen würde und am Dienstag in Pennsylvania gewinnen wollte. „Er blockiert seine Herausforderungen“, sagte diese Person. Wie die anderen für diesen Bericht interviewten Personen sprachen sie anonym, um persönliche Gespräche zu führen.

Andere Berater argumentierten, dass einige Kandidaten wie Barletta ihm seit Jahren treu gewesen seien, aber Trump wies diese Argumente zurück.

Zeitweise war Trump wütend auf Mastriano, sagten zwei ehemalige Berater, weil der Senator des Bundesstaates nicht in der Lage war, den Abzug zu betätigen, um Trump zu helfen, die Präsidentschaftswahlen 2020 zu besiegen. Aber Mastriano stehe in Kontakt mit Trump und sei bereit, über Wahlbetrug zu sprechen, wenn andere vorankommen wollten, sagten zwei von ihnen.

Kurz nachdem Trump seine Unterstützung öffentlich gemacht hatte, sagte Mastriano am Samstag zu Bonan, er sehe die Zustimmung als „Beweis“.

„Präsident Trump ist loyal gegenüber denen, die für die Wahrheit eintreten, und bemüht sich, für die Einheit der Wähler in unserem Staat zu kämpfen“, sagte er.

Mastriano war eine Schlüsselfigur in Pennsylvanias „Stop the Steel“-Bewegung, die fälschlicherweise argumentierte, dass der Sieg von Präsident Biden im Staat mit mehr als 80.000 Stimmen das Ergebnis eines weit verbreiteten Betrugs war.

In den Wochen nach den Wahlen im November 2020 organisierte Mastriano in Gettysburg eine öffentliche Anhörung mit dem damaligen Trump-Anwalt Rudy Giuliani und half bei der von Trump-Verbündeten finanzierten Off-the-Book-Prüfung von Wahlmaschinen im ländlichen Pennsylvania County.

Es war wie dieses unhöfliche Ding‘: Wie leise der Antrieb der Trump-Verbündeten, das Ergebnis von 2020 durch Stimmzettelüberprüfungen zu untergraben, in Pennsylvania begann

Obwohl Anfechtungen von Bidens Sieg von staatlichen und bundesstaatlichen Gerichten zurückgewiesen wurden, schlug Mastriano eine Resolution vor, die die Wahlergebnisse des Staates für fragwürdig erklärte und es dem von den Republikanern kontrollierten Gesetzgeber des Staates erlaubte, Präsidentschaftswahlen zu ernennen. Am 28. November 2020 sagte er gegenüber Banerjee, das Ziel sei es, „unsere Macht zu bekräftigen, den Präsidenten zu wählen“.

Er sagte, die Generalversammlung von Pennsylvania habe sich „der Volksabstimmung ergeben“ und betonte, dass die Verfassung es der Legislative erlaube, „unsere Vorrechte als Generalversammlung zu bekräftigen und zu überwachen, dass die Wählerschaft an die richtige Person geht“.

Jan. Am 6. Mai 2021 reiste Mastriano zu einer Kundgebung zur Unterstützung von Trump nach Washington. Die Videos zeigen ihn mitten in der Menge auf dem Weg zum Kapitol, während jemand anderes den Fahrradständer entfernt, der den Bürgersteig blockiert. Als klar wurde, dass er die Polizeisteuern respektierte und die Veranstaltung nicht mehr friedlich verlief, verließ er den Tatort und betrat das Kapitol nicht.

Siehe auch  'SNL' veröffentlicht Dr. Fauci, Marjorie Taylor Green und Trump für Osternachrichten.

Pennsylvanias führende GOP-Kandidaten waren am 6. Januar in Washington

Seit der Wahl 2020 hat Mastriano im Senat von Pennsylvania eine Reihe von Maßnahmen vorgeschlagen, die die Landtagswahlen dramatisch verändern werden.

Er Vorgeschlagen Wahlbeobachter verhängen neue Bußgelder gegen Wahlbedienstete, die die Wohnsitzerfordernisse in den Bezirken, zu deren Überwachung sie entsandt werden, aufheben und Wahlbeobachtern den Zugang verwehren. Er hat erklärt, dass er gegen eine Briefwahl ist. Und er Vorgeschlagen Der Gesetzentwurf würde dem Außenminister die Befugnis entziehen, die Wahlen zu überwachen, und die Befugnisse der Generalversammlung auf eine neue Wahlkommission ausdehnen, deren Mitglieder sowohl vom Gouverneur als auch von der Legislative ernannt werden.

Pennsylvania ist einer von drei Staaten, in denen der Gouverneur den obersten Wahlbeamten des Staates direkt ernennt, wie es das Gesetz jetzt vorsieht.

Die Unterzeichnung der offiziellen Bescheinigung über die Stimmen des Wahlkollegiums ist eine wichtige Funktion, die der Gouverneur selbst ausführt, und es ist nicht klar, welche Möglichkeit besteht, wenn der Gouverneur sich weigert, dies zu tun. „Es ist verwirrend“, sagte Jennifer Morel, eine ehemalige Wahlverwalterin und Partnerin der Beratungsfirma Electoral Commission. „Wir werden in der gleichen gefährlichen Situation sein wie am 6. Januar.“ In Pennsylvania werden operative Entscheidungen zur Abhaltung von Wahlen auf lokaler Ebene getroffen. Morel sagte, der Außenminister könne Richtlinien vorgeben, habe aber nur begrenzte Befugnisse, sie durchzusetzen, was die Fähigkeit eines Dissidenten auf die Probe stellen würde, mit dem System umzugehen.

Aber er sagte, ein Ernannter, der die Prinzipien der Wahlverschwörung akzeptierte, könnte diese Position nutzen, um Behauptungen zu verbreiten, dass, selbst wenn sie falsch sind, das Vertrauen der Öffentlichkeit in das System untergraben würde.

Während der Gouverneursdebatte im April sagte Mastriano, er werde einen Außenminister ernennen, der Experten zufolge gegen Bundesgesetz verstoßen würde, wenn alle Wähler im Staat ihre Registrierung erneuern würden, um sich für künftige Wahlen zu qualifizieren.

„Ich habe in Afghanistan bessere Wahlen gesehen als in Pennsylvania“, sagte Mastriano.

Pennsylvania Attorney General Josh Shapiro, demokratischer Präsidentschaftskandidat, Jan. 6, in dem er feststellt, dass Mastrianos Rhetorik über die Wahl und die Präsenz in DC im Jahr 2021 im Mittelpunkt seines Arguments stehen wird, dass Mastriano zu radikal für den Swing-Staat ist.

Siehe auch  Disney und andere US-Unternehmen bieten den Vorteil von Abtreibungsreisen nach dem Ende von RAW an

„Als die Republikaner in Harrisburg versuchten, unsere Wahl zu unterminieren, habe ich sie vor Gericht gebracht, um unsere Demokratie zu verteidigen. Mein Gegner stand tatenlos daneben und führte ihre Angriffe durch und beteiligte sich am Aufstand vom 6. Januar“, twitterte er am Mittwoch.

Obwohl Trump Mastriano nun zu der wertvollen Zahl seiner erfolgreichen Erstzulassungen hinzufügen kann, kam die Zulassung zu spät, und nachdem Mastriano in Meinungsumfragen bereits an der Spitze stand, schien sie nicht entscheidend zu sein.

„Trumps Intervention hat die Ziellinie vor dem Marsch überschritten“, sagte Matt Brouillette, CEO von Commonwealth Partners, einer wirtschaftsfreundlichen Gruppe, die auf Mastrianos Unterstützung von Trump reagierte. Und marschiere hinter Barletta her. „Wenn Doug im November verliert, wird Trump tatsächlich mehr als das haben.“

Einige Republikaner haben Bedenken geäußert, dass Mastrianos alleiniger Fokus auf 2020 Wähler lähmen könnte, die an Bidens Siegsystem glauben oder mehr daran interessiert sind, in die Zukunft zu blicken.

David Urban, ein langjähriger Trump-Berater, sagte, es sei schwierig, Parlamentswahlen in Pennsylvania zu gewinnen. Urban sagte, Mastriano solle seine Botschaft moderieren und er wisse nicht, dass dies möglich sei.

„Bei den Parlamentswahlen müssen die Menschen ihre Botschaft moderieren und wieder neutral bleiben. Wenn er das tut, wird er ein erfolgreicher Kandidat sein. Wenn er das nicht will, wird er kein brauchbarer Kandidat sein“, sagte er.

Dave Paul, Leiter der Washington County GOP, stimmte zu, dass Mastriano über seine Basis hinausgehen sollte. Während der Vorwahl konzentrierte Mastriano seine Position auf die Wahl 2020 auf seinem Platz. „Es ist seine ganze Kampagne“, sagte Paul.

Aber Mastriano sagte, er müsse ein breiteres Bündnis und eine breitere Agenda aufbauen, um im November zu gewinnen. „Er sollte sich an Unabhängige und gemäßigte Republikaner und alles andere wenden“, sagte Paul. „Soweit wir gesehen haben, ist es ein Trick. Er muss sich umbenennen.

Diejenigen, die Mastriano gut kennen, sagen, dass er wahrscheinlich nicht vor seinen Versprechungen zurückschrecken wird, die Wahl zu ändern. Der Staatsvertreter Aaron Bernstein, Verbündeter von Mastriano in Harrisburg, sagte, die Wähler könnten erwarten, dass Mastriano während seines Wahlkampfs regiert.

„Die Dinge, über die er spricht, sind die Dinge, die er als Gouverneur tun möchte“, sagte Bernstein. „Wenn Leute dir sagen, was sie tun werden, hatte ich immer die grundlegende Prämisse, ihnen zu vertrauen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.