Die Vereinigten Staaten nehmen 100.000 ukrainische Flüchtlinge auf

Mehr als 3,5 Millionen Flüchtlinge sind nach Angaben des UN-Flüchtlingshilfswerks am Dienstag aus der Ukraine geflohen. Die meisten dieser Flüchtlinge flohen quer durch Europa in die westlichen Nachbarn der Ukraine.

Der Beamte sagte, das Weiße Haus sollte den Kongress nicht bitten, die derzeitige Grenze für jährliche Flüchtlinge auf 125.000 für das Geschäftsjahr 2022 zu erhöhen, da dies eine „langfristige Verpflichtung“ und andere Möglichkeiten darstellen würde. Viele der Ukrainer betreten die Vereinigten Staaten.

„Wir haben immer noch eine beträchtliche Kapazität von 125.000, daher sehen wir derzeit keine Notwendigkeit, darüber hinauszugehen“, sagte der Beamte.

In dem Informationsblatt zur neuen Initiative bekräftigte das Weiße Haus seine Ansicht, dass „viele Ukrainer sich dafür entscheiden werden, in Europa näher an ihren Familien und ihren Häusern in der Ukraine zu bleiben“.

Die Regierung arbeite daran, neue Programme zu erweitern und zu verbessern, „indem sie sich darauf konzentriert, Ukrainer mit Familienmitgliedern in den Vereinigten Staaten willkommen zu heißen“, sagte der Beamte.

Der Schwerpunkt wird auf dem Schutz der Schwächsten unter der Flüchtlingsbevölkerung liegen, darunter Mitglieder der LGBTQI+-Gemeinschaft, Menschen mit medizinischen Bedürfnissen, Journalisten und Drittstaatsangehörige.

„Indem wir unser Land für diese Personen öffnen, werden wir dazu beitragen, den Druck auf die europäischen Gastländer zu verringern, die derzeit mehr Verantwortung tragen“, fügte der Beamte hinzu.

Die Ankündigung erfolgt vor dem Besuch von Präsident Joe Biden in Polen am Freitag, der darauf abzielt, die massive Flüchtlingskrise in der Ukraine seit Beginn des russischen Krieges vor einem Monat hervorzuheben.

Polen, das im Westen an die Ukraine grenzt, hat die Einreise von mehr als 2 Millionen ukrainischen Flüchtlingen in das Land verzeichnet. Die Zahl der Flüchtlinge, die sich noch in Polen aufhalten, ist jedoch gering, viele reisen weiterhin in andere Länder.

Siehe auch  Michelle Branch wurde wegen häuslicher Gewalt festgenommen

Als Vizepräsidentin Kamala Harris Anfang dieses Monats Polen besuchte, bat ihn der polnische Präsident Andrzej Duda persönlich, die Verfahren für die Rückkehr der Ukrainer mit ihren Familien in die Vereinigten Staaten zu beschleunigen und zu vereinfachen. Er warnte Harris auch davor, dass Polen sie zwar mit offenen Armen empfange, die Ressourcen seines Landes jedoch durch den Zustrom von Flüchtlingen stark in Mitleidenschaft gezogen würden.

Die Vereinigten Staaten erwägen mehrere Optionen Zur Bewältigung der Flüchtlingskrise den Rekrutierungsprozess von US-Flüchtlingen für Ukrainer beschleunigen und Europa bei der Ankunft von Flüchtlingen in der gesamten Region unterstützen.
Biden hat kürzlich ein Ausgabengesetz unterzeichnet Bietet Mehr als 4 Milliarden US-Dollar an humanitärer Hilfe für die Ukraine, darunter 1,4 Milliarden US-Dollar zur Unterstützung der Flüchtlingskrise.
Vor der Ankündigung vom Donnerstag war Biden in der Verwaltung Es wurden bereits Maßnahmen ergriffen Einschließlich der Bereitstellung von Hilfe für ukrainische Flüchtlinge inmitten der Krise, einschließlich der Erlaubnis für Ukrainer in den Vereinigten Staaten, im Rahmen humanitärer Hilfe im Land zu bleiben.

Diese Geschichte wurde mit weiteren Details aktualisiert.

Maegan Vazquez und Priscilla Alvarez von CNN haben zu dem Bericht beigetragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.