Die Nebraska State Patrol untersucht mehrere Todesfälle in Laurel

Insgesamt vier Menschen wurden am Donnerstag in zwei getrennten Häusern in einer Stadt im Nordosten von Nebraska tot aufgefunden, und die Behörden sagten, beide seien in Brände verwickelt gewesen. Gegen 3 Uhr morgens reagierte das Büro des Sheriffs von Cedar County auf einen Anruf wegen einer Explosion in einem Wohnhaus in Laurel. und Feuerwehrleute fanden laut der Nebraska State Patrol eine tote Person im Haus. Als die Ermittler am Tatort ankamen, fanden sie ein zweites Feuer ein paar Blocks entfernt, sagten Beamte. Drei Menschen wurden in einem Zweitwohnsitz tot aufgefunden und Feuerwehrleute arbeiteten daran, Beweise zu sichern, während sie das Feuer löschten, sagte die Nebraska State Patrol. Die zweite Szene bearbeiten die Ermittler noch. Laut Beamten glauben Brandermittler, dass bei jedem der Brände Brandbeschleuniger verwendet wurden. Nach Angaben der State Patrol wird Foulspiel beim Tod von vier Menschen in zwei verschiedenen Verbrechen vermutet. Laurel, eine Stadt mit weniger als 1.000 Einwohnern in Cedar County, etwa 100 Meilen nordwestlich von Omaha, ist etwa fünf Blocks entfernt. Die Behörden warten auf eine Autopsie, um die Todesursache festzustellen. „Dies ist eine kleine, sichere Gemeinde. Wir wissen nicht, ob sie sich kennen, aber jeder kennt jeden in dieser Gemeinde“, sagte der Sheriff von Cedar County, Larry Koranda. „Wenn die Leute etwas Ungewöhnliches sehen, rufen Sie die State Patrol an.“ Nach dem zweiten Brand wurde eine silberne Limousine gesehen, die Berichten zufolge von einem schwarzen Mann gefahren wurde, als sie Laurel verließ und möglicherweise einen Passagier beförderte, bevor sie die Stadt verließ. Staatliche Patrouille von Nebraska. Die Polizei sagte, die Verdächtigen könnten Verbrennungen erlitten haben. Die Nebraska State Patrol sagte, sie suche nach Aufnahmen von Überwachungskameras, um bei den Ermittlungen zu helfen. Jeder mit Informationen wird gebeten, sich unter 402-479-4921 an die State Patrol zu wenden. NSP-Sprecher Cody Thomas sagte gegenüber KETV NewsWatch 7, dass die State Patrol untersucht, ob die beiden Brände miteinander verbunden sind.

Siehe auch  Yordon Alvarez führt die Astros zu einem Doubleheader-Sweep der Yankees

Insgesamt vier Menschen wurden am Donnerstag in zwei getrennten Häusern in einer Stadt im Nordosten von Nebraska tot aufgefunden, und die Behörden sagten, beide seien an Bränden beteiligt gewesen.

Gegen 3 Uhr morgens reagierte das Büro des Sheriffs von Cedar County auf einen Anruf wegen einer Explosion in einem Wohnhaus in Laurel, und Feuerwehrleute fanden eine tote Person im Haus, sagte die Staatspatrouille von Nebraska.

Als die Ermittler am Tatort ankamen, fanden sie ein zweites Feuer ein paar Blocks entfernt, sagten Beamte.

Nach Angaben der Nebraska State Patrol wurden drei Personen in der zweiten Residenz tot aufgefunden, und Feuerwehrleute arbeiteten daran, Beweise zu sichern, während sie das Feuer löschten. Die zweite Szene bearbeiten die Ermittler noch.

Laut Beamten glauben Brandermittler, dass bei jedem Brand Brandbeschleuniger verwendet wurden.

Nach Angaben der State Patrol wird beim Tod von vier Menschen an zwei verschiedenen Tatorten in Cedar County, einer Stadt mit weniger als 1.000 Einwohnern und etwa 100 Meilen nordwestlich von Laurel, ein Foulspiel vermutet. von Omaha.

Die Behörden warten auf eine Autopsie, um die Todesursache zu klären.

„Es ist eine kleine, sichere Gemeinde. Wir wissen nicht, ob sie sich kennen, aber jeder kennt jeden in dieser Gemeinde“, sagte der Sheriff von Cedar County, Larry Koranda. „Wenn die Leute etwas Ungewöhnliches sehen, rufen Sie die State Patrol an.“

Kurz nach dem zweiten Brand wurde eine silberne Limousine, die Berichten zufolge von einem schwarzen Mann gefahren wurde, gesehen, als sie Laurel verließ und möglicherweise einen Passagier beförderte, bevor sie die Stadt verließ, so die Nebraska State Patrol.

Siehe auch  5 Dinge, die Sie wissen sollten, bevor die Börse am Montag beginnt

Die Polizei sagte, die Verdächtigen könnten Verbrennungen erlitten haben.

Die Nebraska State Patrol sagte, sie suche nach Aufnahmen von Überwachungskameras, um bei den Ermittlungen zu helfen. Jeder, der Informationen hat, wird gebeten, sich unter 402-479-4921 an die State Patrol zu wenden.

NSP-Sprecher Cody Thomas sagte gegenüber KETV NewsWatch 7, dass die State Patrol untersucht, ob die beiden Brände miteinander verbunden sind.

Doug Furlich

Bild von der Szene mit mehreren Opfern in Laurel, Nebraska.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.