Die NASA diskutiert den Start von Artemis 1 aufgrund technischer Probleme

Der NASA-Start Artemis 1 wurde am Montag verschrottet. Treibstofflecks haben die NASA gezwungen, ihre Neumondrakete auf einem unbemannten Testflug abzusetzen. Jetzt müssen die NASA-Ingenieure bestimmen, wie viel Tuning der Motor benötigt. Ist das etwas, das gepaddelt werden kann, oder muss es zu VAB zurückkommen? Die NASA gab am Montagnachmittag, nachdem die Reinigung abgeschlossen war, ein Update heraus: „Sie wird nicht fliegen, bis sie fertig ist. Diese Rakete besteht aus Millionen von Komponenten Administrator Bill Nelson sagte während des Updates: „Scrubs verstehen, dass dies Teil des Plans ist“, sagte Nelson. .Artemis 1 Mission Manager Mike Sarafin sagt, dass Artemis 1 die Startrampe inspiziert hat, nachdem am Samstag ein Blitz in die Türme eingeschlagen war. Nach der Bewertung wurde festgestellt, dass es kein Problem mit der Rakete gab. Am Montag, sagte Sarafin, müsse das Komitee eine Angelegenheit klären. Softwareproblem „Das Team stieß bei der Validierung der Orion-Software auf ein Problem“, sagte Sarafin. Es wurde behoben, sobald es als Fehlkonfiguration identifiziert wurde, die darauf zurückzuführen war, dass das Steuermodul nicht aktiviert wurde. Das Tanken verzögerte sich weiterhin um eine Stunde. Am Kennedy Space Center wurde ein Blitzalarm ausgegeben. Dann führte laut Saraf ein Wasserstoffleck zur Ladeverzögerung. Das Team kühlte die Schnittstelle schnell ab und arbeitete sich durch das Wasserstoffleck. Sarafin diskutierte Probleme mit einem Motor, auf die das NASA-Team am Montagmorgen gestoßen war. Laut NASA reparierte das Ingenieurteam eine Entlüftung von Engine 3 in der Mittelstufe und der Countdown lief. „Wir sind auf ein Problem beim Kühlen von Motor Nr. 3 gestoßen. Der Motor muss bei kryogenen Temperaturen sein, damit er beim Starten nicht von all dem kalten Kraftstoff geschockt wird, der durch ihn fließt“, sagte Sarafin. Das Problem eines zusätzlichen Entlüftungsventils im Innentank veranlasste die NASA zum Spülen. Es gab Wetterbedingungen. Eine Hürde, die das Team überwinden musste. Er sagt, Regen und Blitze können das Reisen verbieten. Sarafin sagte, dass das Veröffentlichungsfenster am Freitag läuft, aber das Team wird Zeit brauchen, um sich die Daten anzusehen. Der NASA-Administrator Traitor Bill Nelson sagte über den Start: „Wir werden nicht starten, bis es behoben ist. Tatsächlich haben sie ein Problem mit den Gasen, die in die Triebwerksentlüftung in einem der Triebwerke gelangen. Sie können nicht gehen, es gibt einige Richtlinien“, sagte Nelson. Der nächste Raketenangriff wird frühestens am Freitag stattfinden. Das Veröffentlichungsfenster am Freitag öffnet um 12:48 Uhr und bleibt bis 14:48 Uhr geöffnet. Es wird erwartet, dass es am frühen Montagmorgen ankommt und von Launch Pad 39-B abhebt. Das Startfenster wurde um 8:33 Uhr geöffnet und sollte bis 22:33 Uhr geöffnet bleiben. Technische Probleme zwangen dazu, den Start Minuten nach dem Öffnen des Fensters abzubrechen. Verwandte: Artemis 1: Alles, was Sie für den Starttag wissen müssen Vorherige Berichterstattung unten : Hunderttausende von Menschen werden einen großartigen Blick auf Brevard County erhaschen. Sie besuchen in der Hoffnung, dass Zwischen 100.000 und 500.000 Menschen werden voraussichtlich an der Space Coast landen. Die Einführung am Montag ist ein Schulurlaub. „Seien Sie geduldig. Achten Sie auf Fußgänger, da viele Menschen die Straßen überqueren werden“, sagte Dan Walker vom Brevard County Emergency Management Response. die Größe von Brevard County an einem Montagmorgen“, sagte Walker. RELATED: Treffen Sie die Mannequins auf dem Weg zum Mond auf Artemis I, der Rakete, die ohne Astronauten starten und den Mond umkreisen wird, bevor sie zur Erde zurückkehrt Commander Mooney’s Combos Orion Als Pilot des Raumschiffs nehmen zwei Mannequin-Torsi namens Helga und Zohar an der Fahrt teil Das Artemis-Projekt zielt darauf ab, die erste Frau und den ersten Mann auf dem Mond zu landen und schließlich Astronauten zum Mars zu schicken. das Orion-Raumschiff und mehrere andere Komponenten, die entwickelt wurden, um Reisen in den Weltraum für Menschen sicherer zu machen ecraft zum Testen von Artemis 2, dessen Start 2024 geplant ist Lügen Hier ist, was Sie wissen müssen. VERBUNDEN: Start im Kennedy Space Center Verwandte: UCF-Studenten, Forscher, die am Artemis-Programm beteiligt sind VERBUNDEN: Artemis 1-Mission „kritischer Schritt“ zurück zum Mond VERBUNDEN: Vizepräsidentin Kamala Harris reist nach Florida zum Start von Artemis 1 business‘: Final Cap Vorbereitungen für den Start von Artemis 1 von Canaveral im Gange Verbunden: Der Start von Artemis könnte der NASA helfen, frühzeitig die Führung im Mondrennen mit China zu übernehmen

Siehe auch  Australiens Zinsentscheidung Mai 2022

Der Start von Artemis 1 der NASA wurde am Montag geschrubbt.

Treibstofflecks zwangen die NASA, den Start ihrer Neumondrakete auf einem unbemannten Testflug abzubrechen.

Jetzt müssen die NASA-Ingenieure bestimmen, wie viel Überarbeitung der Motor benötigt. Ist es etwas, das gepaddelt werden kann, oder muss es zu VAB zurückkommen?

Die NASA hat am Montagnachmittag nach dem Peeling ein Update bereitgestellt.

„Sie wird nicht fliegen, bis sie fertig ist. Diese Rakete und ihre Systeme bestehen aus Millionen von Komponenten, und die Komplexität ist entmutigend, wenn man sie in ein Countdown-Zentrum bringt“, sagte NASA-Administrator Bill Nelson. Aktualisierung.

„Verstehen Sie, dass Peelings Teil dieses Plans sind“, sagte Nelson.

Mike Sarafin, Missionsmanager von Artemis 1, sagt bei einer Analyse Artemis 1 traf die Blitztürme auf der Startrampe Samstag.

Nach der Bewertung wurde festgestellt, dass es kein Problem mit der Rakete gab.

Am Montag sagte Sarafin, das Team müsse das Softwareproblem lösen.

„Das Team hatte Probleme bei der Validierung der Orion-Software“, sagte Sarafin.

Es wurde behoben, nachdem festgestellt wurde, dass es sich um eine Fehlkonfiguration im Zusammenhang mit dem nicht aktivierten Steuermodul handelte.

Das Tanken verzögerte sich nach einer Blitzwarnung im Kennedy Space Center um eine Stunde.

Dann führte laut Sarafin ein Wasserstoffleck zu einer Ladeverzögerung. Das Team kühlte die Schnittstelle schnell ab und arbeitete sich durch das Wasserstoffleck.

Sarafin diskutierte Probleme mit einem Triebwerk, auf das das NASA-Team am Montagmorgen gestoßen war.

Laut NASA reparierte das Engine 3 Bleeding Engineering Team die Hauptstufe und der Countdown lief.

„Wir sind auf ein Problem mit der Kühlung von Motor Nr. 3 gestoßen. Der Motor muss bei kryogenen Temperaturen sein, damit er beim Starten nicht von all dem kalten Kraftstoff geschockt wird, der durch ihn fließt“, sagte Sarafin.

Siehe auch  Bitcoin Prime: Die neue Zahlungsmethode

Ein zusätzliches Problem mit dem Entlüftungsventil im Innentank zwang die NASA, den Start abzubrechen.

„Die technischen Herausforderungen, auf die wir bei der Triebwerksentlüftung und dem Entlüftungsventil gestoßen sind, müssen wir uns ansehen“, sagte Sarafin.

Sarafin sagt auch, dass die Wetterbedingungen eine Hürde für das Team waren, die es zu überwinden galt.

Er sagt, Regen und Blitz würden die Arbeit behindern.

Sarafin sagte, dass das Veröffentlichungsfenster am Freitag läuft, aber das Team wird Zeit brauchen, um sich die Daten anzusehen.

NASA-Administrator Bill Nelson sagte:

„Wir werden nicht starten, bis es behoben ist. Tatsächlich haben sie ein Problem mit Gasen, die bei einem Motor in die Triebwerksentlüftung gelangen. Sie können nicht gehen, es gibt einige Richtlinien“, sagte Nelson.

Der nächste Startversuch findet frühestens am Freitag statt. Das Veröffentlichungsfenster am Freitag öffnet um 12:48 Uhr und bleibt bis 14:48 Uhr geöffnet

Der Start sollte am frühen Montagmorgen eintreffen und von Launch Pad 39-B starten.

Das Startfenster öffnete um 8:33 Uhr und sollte bis 10:33 Uhr geöffnet bleiben, als der Start Minuten nach dem Öffnen des Fensters aufgrund technischer Probleme geschrubbt wurde.

Verwandt: Artemis 1: Alles, was Sie vor dem Starttag wissen müssen

Vorherige Berichterstattung unten:

Hunderttausende von Menschen besuchen Brevard County.

Zwischen 100.000 und 500.000 Menschen werden voraussichtlich zur Space Coast hinabsteigen, um den Start am Montag zu verfolgen.

Eine vollständige Liste der besten Orte in Zentralflorida finden Sie in der historischen Veröffentlichung, Klick hier.

Beamte des Bezirks Brevard machen sich am Tag der Entlassung auf den starken Verkehr gefasst und raten den Eltern, im Voraus zu planen, ihre Kinder zur Schule zu bringen.

Siehe auch  Die Republikaner aus Illinois nennen das Row-Urteil bei der Trump-Kundgebung „Sieg für das weiße Leben“ | Reihe wir waten

„Seien Sie geduldig. Achten Sie auf Fußgänger, da viele Menschen die Straßen überqueren werden“, sagte Dan Walker vom Brevard County Emergency Management Response.

„Wir haben bis zu 500.000 vom Kap gehört. Sie sprechen also davon, die Größe von Brevard County an einem Montagmorgen fast zu verdoppeln“, sagte Walker.

Verwandt: Lernen Sie die Schaufensterpuppen kennen, die auf Artemis I zum Mond fliegen

Die Rakete wird ohne Astronauten gestartet und umkreist den Mond, bevor sie zur Erde zurückkehrt.

Anstelle von Astronauten wird ein Mannequin namens Commander Moonkin Combos das Orion-Raumschiff führen, zusammen mit zwei Mannequin-Torsi namens Helga und Zohar.

Das Artemis-Programm zielt darauf ab, die erste Frau und die erste farbige Person auf dem Mond zu landen und schließlich Astronauten zum Mars zu bringen.

Die Eröffnungsmission wird die neue Space Launch System-Rakete, das Orion-Raumschiff und mehrere andere Komponenten testen, die entwickelt wurden, um die Weltraumfahrt für Menschen sicherer zu machen.

Die Mission wird dazu beitragen, dass die Orion-Raumsonde für Artemis 2, die 2024 erwartet wird, reibungslos läuft.

Das Wetter ist günstig für den Start.

Weitere Informationen zu Artemis 1 finden Sie unten:

Verwandt: Ein Treibstoffleck unterbricht den Countdown für den Start von Artemis I der NASA. Hier ist, was Sie wissen müssen

Verwandt: 100.000 Zuschauer werden zum Start von Artemis 1 im Kennedy Space Center erwartet

Verwandt: UCF-Studenten sind Forscher, die am Artemis-Projekt beteiligt sind

Verwandt: Artemis 1 Testmission „kritischer Schritt“ als Reaktion auf den Mond

Verwandt: Vizepräsidentin Kamala Harris reist zum Start von Artemis 1 nach Florida

Verwandt: ‚Zeit, zur Sache zu kommen‘: Die letzten Vorbereitungen für den Start von Artemis 1 von Cape Canaveral laufen

Verwandt: Der Artemis-Start wird der NASA einen frühen Vorsprung im Mondrennen mit China verschaffen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.