Die Jagd der Angels-Mariners verursachte 12 Suspendierungen von der MLB

Platzhalter beim Laden von Artikelaktionen

Eine lange Liste von Suspendierungen wurde am Montagabend als Ergebnis eines bankzerstörenden Kampfes zwischen den Los Angeles Angels und den Seattle Mariners am Sonntagnachmittag veröffentlicht.

MLB sperrte 12 Spieler, Manager und Trainer für 47 Spiele. Das größte Handgemenge der Saison begann, als Angels Pitcher Andrew Wands früh im zweiten Inning in Anaheim, Kalifornien, Mariners Leftfielder Jesse Winger mit einem Pitch traf.

Als sich der Flügelspieler dem Unterstand der Engel näherte, wurden die Bänke zerstört, als der Kampf etwa vier Minuten lang ausbrach, und das Spiel wurde um etwa 18 Minuten verzögert.

Angels Interimsmanager Bill Nevin wurde in 10 Spielen lange gesperrt, nachdem Wands den Flügelspieler geworfen hatte, was nach früheren Warnungen erfolgte.

Das Spiel begann am Samstag, als Mariners Pitcher Eric Swanson Mike Trott, Star-Center Fielder von Los Angeles, mit einem Pitch im neunten Inning fast in den Kopf schlug.

„Wenn Sie mich schlagen wollen, schlagen Sie mich in die Rippen“, sagte Trout Sagte Samstag nach der 5:3-Niederlage seines Teams. „Schlag mich nicht auf den Kopf. Ich weiß nicht, was dieser Zweck ist, aber … nichts im Kopf, Sie tun es nicht.

Im ersten Inning am Sonntag warf Wands den Mittelfeldspieler der Mariners, Julio Rodriguez, ein. Wands, der normalerweise ein Helfer ist, begann seine erste Karriere am Sonntag und ersetzte den geplanten Starter Jose Suarez.

In einem Gespräch mit Reportern, bevor sein Team am Montag die Chicago White Sox ausrichtet, bestritt Nevin, Wands als Starter verwendet zu haben, um auf die Marines zu werfen.

Siehe auch  Tony Sirico, legendärer "Sopranos"-Schauspieler, stirbt im Alter von 79 Jahren

„Das ist nicht wahr“, sagte Nevin Sagte. „Das ist uns damals einfach aufgefallen. Fertig erledigt. Gestern erledigt. Wir konzentrieren uns heute auf weiße Socken.

Der Flügelspieler, der seine rechte Hüfte mit einem 91-Meilen-Fastball traf, wurde für sieben Spiele gesperrt, nachdem er sich dem Duckout der Angels genähert hatte, obwohl zwei Schiedsrichter versuchten, ihn aufzuhalten. Einige Angels-Spieler trafen den Flügelspieler oben auf ihrem Unterstand, als die Mariners-Spieler ihre Bank verließen.

Seattle Shortstop JP Crawford wurde für fünf Spiele gesperrt, und Rodriguez wurde für zwei Spiele gesperrt. Alle drei Mariners-Spieler werden Berufung einlegen.

Angels Third Paceman Anthony Renton und Assistant Pitching Coach Tom City erzielten jeweils fünf Spiele.

Renton, Ehemaliger Star der Washington Nationals Seine bekannt Ruhiges Verhalten, traf Winger oben auf der Trainerbank und hielt Winker seine linke Hand ins Gesicht. Renton litt Verletzung des rechten Handgelenks am Ende einer Saison Er trug Anfang dieses Monats und während des Kampfes einen Gipsverband an diesem Handgelenk. Seine Sperre muss er nach seiner Rückkehr von der Verletztenliste absolvieren, die Angels dürfen aber für die nächsten sieben Spiele nicht auf der Bank sitzen.

Wands and Angels Pitcher Ryan Deborah wurde für drei Spiele gesperrt, weil er sich weigerte, den Flügelspieler absichtlich zu treffen. Los Angeles Pitcher Riesel Iglesias, Banktrainer Ray Montgomery und Übersetzer Manny del Combo wurden für zwei Spiele gesperrt; Nur Deborah und Iglesias appellierten an die Engel.

Nachdem er erfahren hatte, dass er einer von acht Spielern oder Managern war, die am Sonntag gefeuert wurden, warf Iglesias eine Schachtel Sonnenblumenkerne auf das Feld. Nachdem er zum Unterstand zurückgekehrt war, warf er auch den Kaugummitank.

Siehe auch  Die FDA kündigt an, dass sie den Import einiger Babynahrung erleichtern wird, um den Mangel zu verringern

Auch Angels Fangcoach Bill Hasselman wurde für ein Spiel gesperrt.

Nach dem Kampf zeigte der Flügelspieler den Bleachers seine Mittelfinger, als sie zum Duckout von Seattle gingen. Die Angels schlugen im siebten Inning zwei Runs und gewannen mit 2:1.

Zur Unterstützung des Flügelspielers bestellte ein Mariners-Fan eine Peperoni-Pizza Wird dem linken Feldspieler präsentiert Sonntag im Publikumsclubhaus.

„Das Einzige, wofür ich mich entschuldigen werde, ist das Umdrehen der Fans“, sagte Winger Sagte Nach dem Sonntagsspiel. „Das ist es. Als Fans geben sie das hart verdiente Geld aus, um uns spielen zu sehen, sie haben es verdient. Deshalb entschuldige ich mich bei den Fans, insbesondere bei den Frauen und Kindern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.