Das Opfer des Blitzschlags im Weißen Haus wurde als Brooks Lambertson identifiziert

18:00 Uhr KCRA 3 News Brittany: Heute haben wir von einem dritten Opfer eines tödlichen Blitzeinschlags in Washington, DC erfahren. Laut Citi National Bank ist der 29-jährige Brooks Lambertsons Arbeitgeber. Er ist es auf Ihrem Bildschirm. Wir haben mit seiner Familie bestätigt, dass Lambertson die Vista Del Lac George Springer High School besucht hat.

Der gebürtige Folsom wurde als drittes Opfer eines Blitzschlags in Washington DC identifiziert

Einer der drei Menschen, die diese Woche bei einem Blitzschlag in Washington, D.C. getötet wurden, wurde von der Familie als Brooks Lambertson aus Nordkalifornien identifiziert. Ein 29-Jähriger aus Folsom starb am Freitagnachmittag an seinen Verletzungen, einen Tag nachdem ein Blitz mehrere Menschen im Lafayette Park getroffen hatte, der direkt gegenüber dem Weißen Haus liegt, sagte Vito Maggiolo, ein Sprecher von D.C. Fire and Emergency Medicine. Services, sagte auf einer Pressekonferenz am Donnerstagabend. James Mueller (76) und Donna Mueller (75) aus Janesville, Wisconsin, starben am Donnerstag. Zwei weitere wurden verletzt. | Lesen Sie mehr | 3 Tote, 2 Schwerverletzte bei Blitzschlag in der Nähe des Weißen Hauses Brooks wuchs in Folsom auf und absolvierte die Vista del Lago High School, wie seine Familie am Samstag gegenüber KRA 3 bestätigte. Laut einer Pressemitteilung der Bank war er Vizepräsident der City National Bank in Los Angeles. Er war auf einer Geschäftsreise in Washington, D.C. „Brooks war ein unglaublicher junger Mann, der wegen seiner Großzügigkeit, Freundlichkeit und unerschütterlichen positiven Einstellung in Erinnerung bleiben wird“, sagte die City National Bank. „Sein plötzlicher Verlust ist niederschmetternd für alle, die ihn kannten, und seine Familie, Freunde und Kollegen schätzen die Gedanken und Gebete aus dem ganzen Land.“ Der 29-Jährige ist Absolvent der California Polytechnic State University. San Luis Obispo.

Siehe auch  Die Deutsche Bank stellt bei einer großen Kehrtwende den Betrieb in Russland ein

Einer der drei Toten Washington, DC, Blitzeinschlag Er wurde diese Woche von der Familie als Brooks Lambertson aus Nordkalifornien identifiziert.

Ein 29-Jähriger aus Folsom starb am Freitagnachmittag an seinen Verletzungen, einen Tag nachdem ein Blitz mehrere Menschen im Lafayette Park getroffen hatte, der direkt gegenüber dem Weißen Haus liegt, sagte Vito Maggiolo, ein Sprecher von D.C. Fire and Emergency Medicine. Services, sagte auf einer Pressekonferenz am Donnerstagabend. James Mueller (76) und Donna Mueller (75) aus Janesville, Wisconsin, starben am Donnerstag. Zwei weitere wurden verletzt.

| Lesen Sie mehr | Blitzeinschlag in der Nähe des Weißen Hauses tötet 3, lässt 2 in kritischem Zustand zurück

Brooks wuchs in Folsom auf und absolvierte die Vista del Lago High School, wie seine Familie am Samstag gegenüber KRA 3 bestätigte.

Laut einer Pressemitteilung der Bank war er Vizepräsident der City National Bank in Los Angeles. Er war auf einer Geschäftsreise nach Washington, DC.

„Brooks war ein unglaublicher junger Mann, der wegen seiner Großzügigkeit, Freundlichkeit und unerschütterlichen positiven Einstellung in Erinnerung bleiben wird“, sagte die City National Bank. „Sein plötzlicher Verlust ist niederschmetternd für alle, die ihn kannten, und seine Familie, Freunde und Kollegen schätzen die Gedanken und Gebete aus dem ganzen Land.“

Brooks Lambertson

Der 29-Jährige ist Absolvent der California Polytechnic State University in San Luis Obispo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.