Das Justizministerium hat Einwände gegen die Veröffentlichung der eidesstattlichen Erklärung erhoben, mit der Trumps Wohnung durchsucht wurde

WASHINGTON – In Florida hat der ehemalige Präsident Donald J. Das Justizministerium hat am Montag Einwände gegen die Veröffentlichung einer eidesstattlichen Erklärung erhoben, die zur Rechtfertigung einer Hausdurchsuchung von Trump verwendet wurde.

In einer 13-seitigen Petition, die als Antwort auf Anfragen der New York Times und anderer Nachrichtenorganisationen beim Bundesgericht in Südflorida eingereicht wurde, empfahlen Anwälte, die in dem Dokument enthaltenen Beweise zu veröffentlichen. Herr. Trumps Umgang mit einigen geheimen Regierungsdokumenten nach seinem Ausscheiden aus dem Amt.

Befürworter Hr. Sie gaben zu, Zeugen im Zusammenhang mit der Untersuchung von Trumps Aufbewahrung des Materials befragt zu haben. Sie schrieben auch, dass die Veröffentlichung des Dokuments die laufenden Ermittlungen gefährden würde.

„Die Offenlegung der eidesstattlichen Erklärung der Regierung zu diesem Zeitpunkt würde die zukünftige Zusammenarbeit von Zeugen einschränken, deren Unterstützung sie möglicherweise im Verlauf dieser Untersuchung erbittet“, schrieben die Anwälte. Sie fügten hinzu, dass die Veröffentlichung der eidesstattlichen Erklärung „anderen hochkarätigen Ermittlungen“ schaden könnte.

Einer der Gründe der Regierung, die eidesstattliche Erklärung nicht herauszugeben, war der Schutz der Identität von Zeugen vor Morddrohungen. Am Montag entsiegelte die Staatsanwaltschaft in Pennsylvania die Anklage Einem Mann wird vorgeworfen, wiederholt damit gedroht zu haben, FBI-Agenten zu töten Herr. Tage nach der Razzia in Trumps Anwesen.

Der Amtsrichter, der den Durchsuchungsbefehl unterzeichnete, Bruce E. Reinhardt wird letztlich entscheiden, ob die eidesstattliche Erklärung veröffentlicht werden soll. Es ist nicht klar, wann er über den Antrag der Nachrichtenmedien entscheiden wird.

Eine Woche nachdem FBI-Agenten im Resort aufgetaucht waren, war der Präsident immer noch in seinem Club in Bedminster, NJ.

Siehe auch  Trump griff Pence am 6. Januar an, als er Gläubige der GOP 2024 versammelte

Generalstaatsanwalt Merrick B. Herr Garland beschuldigte Herrn Garland, eine politisch motivierte „Hexenjagd“ durchgeführt und willkürlich das Eigentum seiner Familie enteignet zu haben. Trump sagte in einem Beitrag auf Truth Social, dass „die Regierung am Montag drei meiner Pässe gestohlen“ habe. Eine von ihm gegründete Online-Plattform.

Am späten Montag räumte das Justizministerium den Fehler ein und ordnete Mr. Trumps Rechtsteam kontaktierte – zwei davon waren abgelaufen und ein dritter war ein aktiver Diplomatenpass, so Evan Corcoran, einer der Anwälte des ehemaligen Präsidenten und Sprecher. zur Abteilung.

Herr. Girlande Es hat letzte Woche zugestimmt, den Haftbefehl zu erlassen Herr. Trumps Privatklub wurde zur Durchsuchung eingesetzt, hat sich jedoch den Bemühungen widersetzt, die zugrunde liegende eidesstattliche Erklärung zu veröffentlichen, ein Dokument, das so kritisch ist, dass Staatsanwälte unter anderem glauben, dass es potenzielle Beweise für ein Verbrechen in Mar-a-Lago, Florida, in Palm gibt Strand, wo Mr. Trumps Garten.



Was wir berücksichtigen, bevor wir anonyme Quellen verwenden.
Woher kennen Quellen Informationen? Was ist ihre Motivation, uns davon zu erzählen? Haben sie sich in der Vergangenheit als zuverlässig erwiesen? Können wir die Angaben bestätigen? Obwohl diese Fragen zufriedenstellend sind, verwendet die Times anonyme Quellen als letzten Ausweg. Der Reporter und mindestens ein Redakteur kennen die Identität der Quelle.

Obwohl die Untersuchung des Missbrauchs von Regierungsdokumenten seit Monaten bekannt ist, sagte Mr. Beides wird nicht als so wichtig angesehen wie die umfangreichen Ermittlungen des Ministeriums zum Angriff auf das Kapitol, die Trump und seinen Top-Beratern nahe kommen.

Siehe auch  Doug Mastrianos geb. Der Erfolg kann 2020 die Verweigerungsaufsicht von 2024 geben

Im Rahmen einer Untersuchung möglicher Verstöße gegen das Spionagegesetz und andere Gesetze hat Mr. Bei einer Razzia in Trumps Haus haben Bundesagenten geheime Dokumente entfernt. Durchsuchungsbefehl Am Freitag wurde es öffentlich gemacht.

Mindestens ein Anwalt Herr. Trump unterzeichnete im Juni eine schriftliche Erklärung, dass die Regierung alle geheimen und verpackten Gegenstände in einem Lagerbereich in Mar-a-Lago zurückgegeben habe, sagten vier mit dem Dokument vertraute Personen.

Selbst als der ehemalige Präsident konterte, war Mr. Es wurden neue Details darüber bekannt, wie Trump und sein innerer Zirkel Vorschriften und Gesetze missachteten, die ihren Umgang mit Regierungsunterlagen regelten.

Laut zwei mit der Situation vertrauten Personen, Mr. Trump und sein Stabschef Mark Meadows haben es versäumt, die Bemühungen zu organisieren, die Gegenstände zu sammeln, zu verpacken und zu liefern. National Archives – Frühere Präsidenten und Mr. Trumps eigener Vizepräsident ist Mike Pence.

Stattdessen konzentrierten sie sich hauptsächlich darauf, politische Missstände und persönlichen Groll beizulegen.

Aus dem Weißen Haus Mr. In den Wochen vor Trumps Abreise diskutierten Beamte darüber, was mit Gegenständen geschehen sollte, die von verschiedenen Orten zu seiner Wohnung gebracht worden waren und ordnungsgemäß gelagert und zurückgegeben werden mussten.

Zu diesem Zeitpunkt hatte der Stabssekretär Derek Lyons, der dafür bekannt ist, dass er versucht, die Systeme aufrechtzuerhalten, die Verwaltung verlassen. Herr. Laut einem leitenden Angestellten sagte Meadows, es würde sich mit solchen Problemen befassen.

Während all dies vor sich ging, auf der anderen Seite der West Executive Avenue, kam Mr. Eine ganz andere Szene entfaltete sich in Pences weniger hektischem Büro.

Siehe auch  Elon Musks Versuch für Twitter provoziert Angst und Wut der Mitarbeiter

Herr. Als Trump versuchte, die Macht zu übernehmen, sagte Mr. Zwei der leitenden Mitarbeiter von Pence – Mark Short, sein Stabschef, und Greg Jacobs, sein Berater – katalogisierten und verpackten alle seine Regierungsdokumente, so drei ehemalige Beamte. der Arbeit.

Herr. Jacobs verbrachte einen Großteil seiner letzten Tage in der Regierung damit, die letzten Kisten vorzubereiten, sagte Mr. Einer der Beamten sagte, es wolle sicherstellen, dass Pence sein Amt ohne ein einziges Stück Papier verließ, das er nicht besitze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.