Christian Xavier, No-Hitter vs. New York Yankees mit Houston Astros Pulben

Houston Astros Krug Christian Xaver Und die beiden Helfer vereinten sich zum ersten No-Hitter gegen die New York Yankees seit 19 Jahren und besiegten am Samstag im Yankee Stadium das beste Team im Baseball mit 3: 0.

Javier (5-3), ein 25-jähriger Rechtshänder ohne ein volles Spiel bei 84 professionellen Starts, stellte in sieben Innings ein Karrierehoch von 135 von 115 Pitches auf, bevor er nach dem siebten Inning von Manager Dusty Baker gezogen wurde.

„Ich bin so glücklich und so stolz auf diesen Moment, den Gott mir gegeben hat“, sagte Javier durch einen Übersetzer.

In der Nähe gesagt Ryan Presley1-2-3 beendete das Juwel mit einem neunten Platz: „Ding in New York zu machen, ist das beste Gefühl der Welt.“

New York kam vor einem ruhigen Publikum von 45.076 in einem Spiel zwischen den Teams mit den ersten beiden Erfolgen in der American League nicht an den Sieg heran. Die Major League-Best Yankees verloren nach dem 28. und 29. Mai ihr erstes Spiel in Folge gegen Tampa Back und holten sich mit drei Walks und einem Fehler ihren einzigen zweiten Platz.

Hector Neris Javier wurde im achten Inning freigelassen, aber nicht ohne etwas Spiel. Norris erlaubte zwei Spaziergänge auf der Warnbahn, bevor er das Inning mit einem Flyball verließ Joey Gallo Und mit grobem Fundament Richter Aaron Nach dem Willen eines Feldspielers.

Siehe auch  Boston Celtics lässt sich von NBA-Finale gegen Golden State Warriors nicht einschüchtern

„Ich muss es für mein Team holen, Xavi muss es holen“, sagte ich „, sagte Norris, der noch nie zuvor in einem No-Hitter geplatzt war.

Presley, der ein sterbendes Dreifamilienhaus aufgab Aaron Hicks Nach einer 7:6-Niederlage am Donnerstagabend schied er aus, nachdem er in 18 Innings den neunten Dreier in Folge für seine 15. Parade geschlagen hatte. Dann Giancarlo Stondon Am Ende eines Spiels gingen die Astros zu Boden und versammelten sich in der Nähe des Hügels zu einer kurzen Feier.

Baltimore Hoyt Wilhelm hat seit 1958 nur zwei No-Hitter gegen die Yankees geworfen. Das Duo kam am 11. Juni 2003 mit sechs Krügen in den Händen der Astros im Yankee Stadium an, um genau das zu tun.

Houston erzielte bei Rookies Solo-Homeruns ein Tor JJ Mathievik Siebte und José Altuway Achte. Julia Kurier Auf Platz neun kam eine RBI-Single mit Prise Hit hinzu.

New York hat bisher zum achten Mal nicht gewonnen, zum sechsten Mal zu Hause. Sie wurden von zwei Astros hergestellt und sind beide gemeinsame Anstrengungen.

Houston war 2003 das letzte Team, das dies auf der anderen Straßenseite des alten Yankee-Stadions tat. Roy Oswald kämpfte nach dem zweiten Inning seines zweiten Innings mit seiner rechten Hüfte und schlug Pete Monroe (20 Innings), Kirk Charles (10), Brad Lidge (zwei), Octavio Dodel (eins) und Billy Wagner (eins) mit 8:0 Gewonnen.

Die Astros haben jetzt 14 No-Hitter in ihrer Geschichte, die meisten von ihnen Majors, seit Houston 1962 mit dem Spielen begann.

Siehe auch  Shawn Mendes verschiebt Welttournee wegen „psychischer Gesundheit“

Javier warf 71 von 115 Pitches. Sein bisheriger Höchststand war 107 gegen Seattle am 27. April letzten Jahres.

Er lief Josh Donaldson Zwei Outs zuerst in einem Full-Count-Fastball, dann zog sich Donaldson für 17 Runs in Folge zurück, bis er den dritten Paceman erreichte. Alex Breckmann Er warf zuerst wegen eines Fehlers im One-Out im siebten Boden. Stanton nahm den dritten Strike Gleyber Torres Schwingen erzielt.

Xavier begann damit, seine Ära auf 2,73 zu reduzieren Jack Otorice Ist verletzt. Javier startete mit 12 von seinen ersten 18 Batters, startete seine letzten fünf jedoch mit einem Ball. Seine Erstschlagquote von 50,9 % war der 155. Platz von 157 Pitchern, die in dieser Saison 150 oder mehr Blade-Auftritte erlebten.

Der 26-jährige Matijevic, der in der zweiten Runde des Amateur Draft 2017 von Houston geholt wurde, debütierte am 22. April. Er war 2-für-14, und beide Siege waren separate Homeruns – er ging tief gegen. Michael Köbe Chicago White Socks am 19. Juni.

Yankees-Starter Gerrit Kohl Einen Sieg nicht zulassen, bis Jack Myers Landete einen Slider auf dem rechten Feld mit zwei Outs auf dem fünften Platz. Bei seinem früheren Start hatte Cole Tampa Bay ungeschlagen gehalten Isaac-WändeAm 20. Juni wurde er Achter. Der 31-jährige Rechtshänder hatte zuvor im siebten Spiel gegen Detroit am 3. Juni ein perfektes Match abgeholt. Jonathan SchaufelTwo-out-Single.

Bisher gab es in dieser Saison drei No-Hitter, wobei fünf New York Mets am 29. April gegen Philadelphia antraten Reed Ditmers Los Angeles stellte am 10. Mai einen Rekord gegen die Rays auf.

Siehe auch  Als Elon Musk im Twitter-Board seine Meinung ändert, peitscht er am Feiertag die Belegschaft aus

Houstons letzter No-Hitter wurde geworfen Justin Verländer In Toronto am 1. September 2019.

Die Associated Press hat zu diesem Bericht beigetragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.