Cameron Smith springt in die LIV Golf Series, wird den Titel des Spielers nicht verteidigen

Cameron Smith, der The Players in der letzten Runde im März mit einer 66 besiegte, spielte in der LIV Golf Series und wird von der Tour gesperrt, wenn er dieses Wochenende in Boston spielt.

Die PGA Tour- und PGA Tour Champions-Events von First Coast werden ihre Titelverteidiger beim nächsten Mal nicht im Feld haben.

Der Players-Champion und Einwohner von Ponte Vedra Beach, Cameron Smith, unterzeichnete am Dienstag einen Vertrag mit der LIV Golf Series, was bedeutet, dass der Australier zusammen mit anderen Mitgliedern, die in der LIV Golf Series gespielt haben, von der PGA Tour gesperrt wird. Er sieht es an diesem Wochenende in Boston.

LIV Golf baut seine Liste aus:LIV Golf verstärkt Feld mit Neuzugängen von Cam Smith, Joaquin Niemann und mehr

Rückzahlung: PGA Tour Commissioner Jay Monahan kündigt ein umfassendes Vergütungspaket für Spieler an, um LIV zu bekämpfen

Merken Sie sich die Termine vor: PGA Tour gibt Zeitplan für den FedEx Cup 2022-23 bekannt; Players Championship 9.-12. März

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.