Bei mehr als 50.000 Angriffen in Kalifornien starben Frauen durch Blitzeinschläge

Der späteste ist der 22. Juni, 21 Uhr. Chris Wagaski, Meteorologe bei Vaisala, kartiert die Auswirkungen von Blitzen auf der ganzen Welt. Sagte Insgesamt 54.329 Blitzereignisse wurden am Mittwochabend in ganz Kalifornien für Mittwoch, den 22. Juni UTC, registriert.

„Seit dem 8. September 2017 wurden 56.059 an einem einzigen Tag entdeckt“, sagte Wagaski. „Dies ist der sechsthöchste Tagesbrutto seit 2015.“

Vagasky sagte gegenüber SFGATE: „Überraschenderweise macht dieser Blitz, der in den letzten 24 Stunden aufgetreten ist, fast 9 % der gesamten Blitze aus, die 2020 und 2021 in Kalifornien entdeckt wurden.“

22. Juni, 23:50 Uhr Monsunfeuchtigkeit bewegt sich nach Süden Kalifornien, Gewitter trafen am Mittwochmorgen das Central Valley und die südliche Sierra Nevada, verursachten Zehntausende von Blitzeinschlägen und verursachten einen Tod und eine Verletzung. Sagten Meteorologen Wetter Das Ereignis war im Juni in Kalifornien ungewöhnlich.

Chris Wagaski, Meteorologe des Unternehmens வைசாலாEs bildet Blitzeinschläge auf der ganzen Welt ab, Sagte Das North American Lightning Detection Network auf Twitter hat von Dienstagnacht bis Mittwochmorgen 25.000 Blitze registriert.

Vagasky sagte, dass diese Zahl die ersten 2 % der täglichen Blitze in Kalifornien darstellt.

Von den gesamten Einschlägen waren 9.427 Wolken vom Boden, während der Rest Wolkenimpulse waren und den Boden nicht erreichten, sagte Vagasky gegenüber SFGATE.

Siehe auch  Gap (GPS) Einnahmenberichte Q1 2022

„Dies ist ein außergewöhnliches Ereignis für Juni“, sagte Wagaski. „Die aktivste Zeit für Blitze in Kalifornien ist normalerweise von Juli bis September, wenn sich der Monsun stabilisiert.“

Der National Weather Service kündigte von Dienstagabend bis Mittwochmorgen Gewitter und Blitze in Südkalifornien und im South Central Valley an. Los Angeles und Ventura County erhielten in 12 Stunden mehr als einen Zentimeter Regen, und es gab Berichte über erbsengroßen Hagel. Feuerwehrleute Antwortete Gewitterfeuer in Ventura County.

Ryan Kittel, Prognostiker des Meteorologischen Büros von Los Angeles, sagte: „Es gab eine Reihe sehr kleiner Brände, aber es ist schwierig zu bestätigen, ob sie durch Blitze verursacht wurden.“ In Glendale brach ein kleines Feuer aus. Alles war so klein. Nichts Großes. Das ist klein in Ventura.“

Eine Frau und ihre Hunde wurden Berichten zufolge am Mittwochmorgen in der Stadt Pico Riviera, etwa 15 Meilen südöstlich von Los Angeles, vom Blitz getroffen. Viele Medien Gemeldet.


Laut dem Lightning Safety Council ist dies der erste Todesfall durch Blitzschlag in Kalifornien im Jahr 2022 und der dritte Todesfall in den letzten drei Jahren. Sagte.

Stadt Pico Riviera Genannt Aufgrund des schlechten Wetters müssen die Bewohner alle Outdoor-Aktivitäten absagen.

Siehe auch  Russland-Ukraine-Krieg: Aktuelle Nachrichten

Ungefähr 160 Meilen nordöstlich von Pico Riviera sagte der Polizeikapitän von Ridgecrest, Aaron Tucker, ein Mann sei vom Blitz getroffen worden, als er mit einem Hund spazieren ging, während er um 19:30 Uhr ein Kind auf Ridgecrest schleppte.

„Als die Beamten eintrafen, fanden sie eine Person, die vom Blitz getroffen worden war, und die Person führte eine HLW durch“, sagte Tucker. „Das Opfer erlangte das Bewusstsein wieder. Er wurde später ins Krankenhaus gebracht.“

Tucker sagte, es seien weder der Hund noch das Baby verletzt worden.

Gewitter bedecken einen Großteil Kaliforniens, während sich die Feuchtigkeit westlich der Kanalinseln landeinwärts bewegt.

„Es erzeugt eine Strömung vom Pazifik nach Südkalifornien und bringt genügend Feuchtigkeit und Instabilität in die Gewitterentwicklung, wenn die Luft beginnt, mit der kalifornischen Landschaft zu interagieren“, sagte Wagaski. „Wenn sich dieses System in den nächsten ein oder zwei Tagen nach Kalifornien und Nevada bewegt, wird die Feuchtigkeitsversorgung weg sein, also besteht die Möglichkeit von Stürmen.“

Es wird erwartet, dass die Monsunfeuchtigkeit am Mittwochnachmittag die San Francisco Bay Area erreicht, aber das System wird seine Stärke verlieren und weniger Feuchtigkeit transportieren, wenn es sich vom Central Valley zur Ost- zur Westküste bewegt. Trotz Gewittern in Südkalifornien wird erwartet, dass die Hurrikanaktivität weniger Regen in den Norden bringen wird.

Drew Peterson, Meteorologe des Bay Area Meteorological Office, sagte: „Höchstwahrscheinlich werden wir vereinzelte Gewitter sehen.“ Auch im östlichen Teil dieser Distrikte.“

Die vom North American Lightning Detection Network generierten Daten werden ständig überwacht und anhand von raketeninduzierten Blitzen, Blitztürmen und anderen Blitzsignalen überprüft.

Siehe auch  Live-Ankündigungen zur NCAA-Frauenmeisterschaft: South Carolina besiegt UConn

„Das Netzwerk erkennt mehr als 95 % der Wolke-Boden-Blitze mit einer Genauigkeit von 100 Metern“, sagte Wakaski Sagte SFGATE für die vorherige Geschichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.