Absturz eines chinesischen Boeing-Jets mit 132 Menschen an Bord, keine Überlebensspuren

Guangzhou, China, 21. März (Reuters) – China Eastern Airlines (600115SS) Eine Boeing 737-800 mit 132 Menschen an Bord ist am Montag in Südchina an Bord eines Inlandsflugzeugs abgestürzt. Die Medien berichteten, dass es keine Überlebenszeichen gab.

Die Fluggesellschaft sagte, sie würde den Passagieren und der Besatzung ihr tiefstes Beileid aussprechen, unabhängig davon, wie viele Menschen in dem Jet getötet wurden, der das Modell vor der 737 MAX war.

Boeing (VERBOT) Er sagte, China sei bereit, dem Osten zu helfen, und stehe wegen des Vorfalls in Kontakt mit den US-Verkehrssicherheitsbehörden.

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Reuters-Grafiken

Von der Dashcam eines Fahrzeugs übertrugen chinesische Medien kurze Autobahn-Videoaufnahmen, die ein Düsenflugzeug zeigen, das hinter Bäumen in einem Winkel von 35 Grad vertikal in den Boden taucht. Reuters konnte das Filmmaterial nicht sofort überprüfen.

Das Flugzeug flog von der südwestlichen Stadt Kunming, der Hauptstadt der Provinz Yunnan, nach Guangzhou, der Hauptstadt von Guangdong, an der Grenze zu Hongkong, als es abstürzte.

China Eastern sagte, es untersuche die Ursache des Absturzes. Bei solchen Unfällen spielen normalerweise viele Faktoren eine Rolle, und Experten warnen davor, dass es angesichts der möglichen Ursachen, insbesondere der wenigen verfügbaren Informationen, zu früh ist, eine Entscheidung zu treffen.

Die Ermittler werden in den Trümmern und Flugschreibern nach den Faktoren suchen, die dazu geführt haben, dass das Flugzeug vertikal abgestürzt ist und mit hoher Geschwindigkeit in die Berge gestürzt ist.

Die Fluggesellschaft sagte, sie habe eine Task Force zum Standort geschickt. Das chinesische Staatsfernsehen zitierte China Eastern mit den Worten, es seien keine Ausländer im Flugzeug gewesen.

Siehe auch  Mindestens 5 Tote bei Erdbeben der Stärke 6,1 vor der iranischen Golfküste

Angehörige, Freunde und Kollegen der Passagiere versammelten sich am späten Montag im eingekreisten Bereich des internationalen Flughafens Guangzhou Bayon, dem Ziel des Jets.

Ein Mann mit dem Nachnamen Yan sagte, dass sich ein Kollege im Flugzeug befinde, und er benachrichtigte seine 29-jährige Mutter.

„Sie erstickt, wenn sie ans Telefon geht“, sagte er und fügte hinzu, dass er „das Herz gebrochen“ habe, als er die Nachricht hörte.

Yan sagte, die Mitarbeiter von China East hätten Vorkehrungen für Verwandte getroffen, die am Dienstag zur Absturzstelle reisen wollten. Reuters war nicht in der Lage, Yans Identität unabhängig zu überprüfen.

Das Flugzeug mit 123 Passagieren und neun Besatzungsmitgliedern an Bord verlor nach Angaben der chinesischen Zivilluftfahrtbehörde (CAAC) und der Fluggesellschaft den Kontakt zur Stadt Wuzhou.

Der Flug startete um 13:11 Uhr (0511 GMT) in Kunming, wie FlightRadar24-Daten zeigten, und sollte um 15:05 Uhr (0705 GMT) in Guangzhou landen.

Das Flugzeug stürzte während des Fluges ab. Laut Daten aus den weltweiten Absturzdaten von Boeing für Verkehrsflugzeuge gab es während der 10-jährigen Reise von 2010 bis 2020 fünf tödliche Unfälle.

Laut Flightradar24 war es sechs Jahre alt und flog um 0620 GMT in 29.100 Fuß Höhe. Es begann dann schnell auf 7.425 Fuß abzusinken, erholte sich dann auf 8.600 Fuß und sank dann wieder schnell ab, wie Daten von FlightRadar24 zeigen. Die letzte beobachtete Höhe war 3.225 Fuß über dem Meeresspiegel.

Medien berichteten unter Berufung auf einen Rettungsoffizier, dass das Flugzeug abgestürzt sei und einen Bambusbaum zerstört habe. Die Volkszeitung zitierte einen Beamten der Provinzfeuerwehr mit den Worten, es gebe kein Lebenszeichen in den Trümmern.

Staatliche Medien zeigten einen Teil des Flugzeugs in einem vernarbten, schlammigen Bereich. Es gab keine Anzeichen von Feuer oder persönlichen Besitztümern.

Cruise-Phase

Unfälle während der Flugphase von Flügen sind relativ selten, obwohl dieser Zeitraum die meisten Flugzeiten umfasst.

Siehe auch  Castillo, der peruanische Präsident, der versuchte, den Kongress aufzulösen, wurde abgesetzt

Boeing behauptete, dass sich zwischen 2011 und 2020 13 % aller tragischen Geschäftsunfälle weltweit während der Schifffahrt ereignet haben, während sich 28 % während des Endanflugs und 26 % während der Landung ereignet haben.

Reuters-Grafiken

„Normalerweise wird das Flugzeug während des Fluges automatisch gesteuert. Daher ist es sehr schwer zu verstehen, was passiert ist“, sagte der chinesische Luftfahrtexperte Li Xiaojin.

Online-Wetterdaten zeigten zum Zeitpunkt des Absturzes eine etwas bewölkte Lage mit guter Sicht in Wujo.

Der staatliche Sender CCTV berichtete, Präsident Xi Jinping habe die Ermittler aufgefordert, die Ursache des Absturzes schnell zu ermitteln.

Boeing sagte in einer Erklärung, dass seine Gedanken bei Passagieren und Besatzung seien.

„Boeing steht in Kontakt mit dem US National Transportation Safety Board (NTSB) und ist bereit, bei der von unseren Technikern (CAAC) geleiteten Untersuchung zu helfen“, sagte das Unternehmen.

Die Katastrophe kommt, als Boeing versucht, sich von einer Reihe von Krisen zu erholen, darunter eine Coronavirus-Infektion und ein Unfall mit seinem 737 MAX-Modell. Die Aktien des Flugzeugherstellers fielen um 3,6 %.

Staatliche Medien haben berichtet, dass China seine Marine mit Flugzeugen des Typs Eastern 737-800 gelandet hat. Laut FlightRadar24 verfügt es über 109 Flugzeuge.

Die Aktien von China Eastern Airlines in Hongkong fielen nach der Nachricht über den Absturz um 6,5 %, während die in den USA notierten Aktien um 6,3 % fielen.

‚Guter Post‘

Der Luftfahrtdatenanbieter OAG gab diesen Monat bekannt, dass die staatliche China Eastern Airlines die sechstgrößte Fluggesellschaft der Welt mit einer geplanten wöchentlichen Sitzplatzkapazität ist. Weiterlesen

Die 737-800 hat eine gute Sicherheitsbilanz und ist der Vorläufer des 737 MAX-Modells, das mehr als drei Jahre nach dem Absturz in Indonesien und Äthiopien in China gelandet ist.

Siehe auch  Sean McGowan war von der Wahl von Cole Strange überrascht, aber die Patriots glaubten nicht, dass er lange durchhalten würde

Der Absturz hat erneut die Aufmerksamkeit der meistverkauften Flugzeugfamilie des US-Herstellers auf sich gezogen, und sie arbeitet daran, sich aus der Sicherheitskrise der 737 MAX und globalen Epidemien zu befreien, die den Bedarf an Flugreisen verringert und ihre Finanzierung eingeschränkt haben.

Um Licht in den Absturz zu bringen, werden die Ermittler die Black Boxes des Flugzeugs durchsuchen – Flugzeugdatenrekorder und Cockpit-Sprachrekorder.

Flugzeugabsturzuntersuchungen werden normalerweise vom Land des Absturzes geleitet und beziehen sich auf die Herkunft des Flugzeugs, daher wird erwartet, dass sich US-Ermittler an der Untersuchung des in den USA hergestellten Boeing-Jets beteiligen.

Das US NTSB hat einen hochrangigen Luftverteidigungsanalysten als Chinas autorisierten Vertreter ernannt, um China zu untersuchen. Weiterlesen

Chinas Luftverteidigungsbilanz ist seit einem Jahrzehnt die beste der Welt, aber sie ist weniger transparent als Länder wie die Vereinigten Staaten und Australien, wo die Aufsichtsbehörden detaillierte Berichte über nicht tödliche Vorfälle veröffentlichen, sagt Greg Waldron, Chefredakteur der Branche. Geben Sie Flight Global frei. Weiterlesen

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Berichtet von Jamie Fried in den Nachrichtenredaktionen von Peking und Shanghai sowie in Sydney; David Shepherdson in Washington, Eric M. in Seattle. Zusätzliche Berichterstattung von Johnson, Alison Lambert in Montreal und Rajesh Kumar Singh in Chicago; Geschrieben von Robert Brussel, Nick McPhee und Rami Job; Redaktion von Simon Cameron-Moore, Hugh Lawson und Bernard Orr

Unsere Standards: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.